MARKETING & MEDIA
Ansible launcht den MDEX panthermedia.net / 2nix

Am besten aufgestellt beim Thema Mobile Marketing: Facebook.

panthermedia.net / 2nix

Am besten aufgestellt beim Thema Mobile Marketing: Facebook.

Redaktion 27.02.2017

Ansible launcht den MDEX

Facebook, Amazon und 7-Eleven weltweit unter den Top Ten der am besten aufgestellten Marken im Mobile Marketing.

BARCELONA. Ansible, die Mobile Marketing- und Technologieagentur des IPG Mediabrands Netzwerks, führt in Zusammenarbeit mit dem globalen Marktforschungsinstitut YouGov und mit Unterstützung von Google Tools den MDEX ein. Der MDEX beurteilt die Mobile Leistung von Marken. Unter den Gesichtspunkten Mobile Präsenz und Performance erfolgt eine Bewertung im Hinblick auf fünf Kenngrößen: Mobile Optimierung, Auffindbarkeit bei Google und in den App Stores, Navigation und Content, Benutzerfreundlichkeit und intuitives Design.

Die Zielsetzung der global angelegten Studie ist, herauszufinden, wie flexibel und anpassungsfähig Marken auf die rapiden Veränderungen im Bereich Konsumentenverhalten und -Bindung reagieren. Bereits 33% der Konsumenten verbringen MAGNA (IPG Mediabrands) zufolge ihre Zeit an mobilen Geräten (im Vergleich zu 25% am TV). Bis 2021 geht MAGNA von einer Erhöhung auf 37% aus und einem Rückgang auf 22% im TV.

„Mit MDEX veröffentlichen wir die erste Studie ihrer Art. Sie stellt IPG Mediabrands-Kunden das nötige Wissen, Insights und Tools zur Verfügung, um im Bereich Mobile Marketing noch besser aufgestellt zu sein“, so Travis Johnson, Global CEO Ansible. „Eine dynamische und fundierte Mobile-Strategie ist im heutigen Marketing-Ökosystem für Marken entscheidend. Insofern dient uns MDEX als weitere Säule in der strategischen Kundenberatung durch unsere Agenturmarken UM, Initiative und BPN.“

Die global angelegte Studie analysiert über 2.000 Marken mit mehr als 240.000 Datenpunkten in den Regionen APAC, EMEA, LATAM und NA.

Die Top Ten der weltweit am besten aufgestellten Marken im Mobile Marketing:

 Facebook
 Amazon
 7-Eleven
 Hyundai
 Microsoft
 Nike
 Google
 Adidas
 OLX
 Target


Im Juni 2016 präsentierte IPG Mediabrands erstmals in Partnerschaft mit Jonah Berger, Associate Professor an der Wharton School der University of Pennsylvania, D100, eine Studie, welche die 100 dynamischsten Unternehmen weltweit identifiziert.
Verbunden mit dem Dynamic Marketing-Ansatz der Agenturgruppe, liefern MDEX und D100-Unternehmen entscheidende Einblicke hinsichtlich der notwendigen Transformation von Marken hin zu neuen Metriken wie Agilität, Reaktionsfähigkeit, Innovation und Soziabilität.
„Ähnlich wie D100 nutzen wir auch MDEX, um Marken bei der vollen Entfaltung ihres dynamischen Potenzials zu unterstützen und sich der Geschwindigkeit der Konsumenten anzupassen“, so Henry Tajer, Global CEO IPG Mediabrands.

MDEX wurde beim Mobile World Congress als Teil der The Digital Economy Keynote-Session vorgestellt. Sie wird auch künftig Kunden und Partnern des IPG Mediabrands-Netzwerks für Innovations- und Insight-basierte Maßnahmen zur Verfügung stehen. Bei der Frage nach der optimalen Vernetzung mit der richtigen Audience wird auch weiterhin der Mobile First-Gedanke eine zentrale Komponente für Wachstum und Performance sein.


Zur Studie
Über einen Zeitraum von sechs Monaten wurde seit Juli 2016 MDEX entwickelt und umgesetzt; mehr als 2.000 Marken wurden in vier globalen Regionen mit den 15 zentralen Märkten Argentinien, Österreich, Australien, Brasilien, Kanada, Chile, Deutschland, Indien, Malaysia, Mexiko, Philippinen, Singapur, USA, Großbritannien und Uruguay untersucht.
Hierbei legt Ansible einer qualitativen und hochwertigen Mobile-Erfahrung fünf Kenngrößen für eine dynamische und einprägende Nutzererfahrung zugrunde; diese werden von einer Kombination aus den Google Design-Prinzipien und einer Untersuchung der Consumer Usability-Studie (herausgegeben in Partnerschaft mit YouGov) abgeleitet:

• Auffindbarkeit: Die Kapazität einer mobilen Markenwebseite oder Applikation, entdeckt zu werden, wenn der Benutzer sie braucht
• Mobile Optimierung: technische Bewertung einer Mobile-optimierten Markenwebseite (nur mobiles Netz)
• Nutz- und Benutzbarkeit: eine UX-Bewertung im Hinblick auf intuitives Design, Leistungsversprechen und Nutzererlebnis
• Navigation und Inhalt: Aufbau der Webseite mit einfachem Menü-Aufbau und priorisierten Inhalten
• Ausführbarkeit der gewünschten Aktionen: Eigenschaften und Funktionalitäten, die Benutzer nahtlos zu den gewünschten Aktionen oder Inhalten führen (sinnvolle Navigationsstruktur, vereinfachte Dateneingabe, Erklärtexte).

Die MDEX-Studie beinhaltet sowohl qualitative als auch quantitative Komponenten zur Messung. Diese umfassen:

 Positionierung in den Ergebnisseiten bei Google
 Google-Anforderungskatalog für Mobile Websites (MEW) und native Apps
 Google Mobile Page Insights und Friendliness Score
 Ergebnisse des Tools von Webpagetest org.
 Consumer Usability-Studien (durchgeführt in Zusammenarbeit mit YouGov und Mediabrands Insights)
 Ansible Mobile Site Content-Analysen, basierend auf drei Kategorien: Überzeugungsfähigkeit, Informationsgehalt und die Fähigkeit, Besucher mit den Inhalten wirklich zu begeistern.

Weitere Informationen und den Zugang zur vollständigen Liste des Rankings finden Sie unter www.themdex.com. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema