MARKETING & MEDIA
Auch heuer kann ­Weihnachten einpacken © Coca Cola

Geschenk Wer in seiner Familie einen großen Coca-Cola-Fan hat und noch auf der Suche nach dem passenden Geschenk ist, dem wird in den kommenden Wochen geholfen.

© Coca Cola

Geschenk Wer in seiner Familie einen großen Coca-Cola-Fan hat und noch auf der Suche nach dem passenden Geschenk ist, dem wird in den kommenden Wochen geholfen.

Redaktion 25.11.2016

Auch heuer kann ­Weihnachten einpacken

2016 verpasst Coca-Cola seiner 0,5 Liter-Flasche abermals ein Mascherl. Der traditionelle Werbespot ist bereits seit einigen Tagen on air.

Die Zeit mit jenen zu verbringen, die das Weihnachtsfest zu etwas Besonderem machen, steht bei ­Coca-Cola im vorweihnachtlichen Mittelpunkt. Mit dabei auch in diesem Jahr die beliebte Flasche mit der Masche; der ­dazugehörige TV-Spot ist seit dem 13. November zu sehen.

„Eine besondere Flasche”

Mit Liebe ausgewählte oder gebastelte Geschenke erfreuen ­jeden – egal, ob kleines oder großes Packerl, ob einfaches oder aufwendigeres Präsent.

Und so gehts: „Coca-Cola hilft jenen, die ihre Liebsten überraschen wollen, auch in diesem Jahr mit einer ganz besonderen Flasche. Wer anderen eine kleine Freude bereiten will, schenkt einfach eine Coca-Cola 0,5 l PET-Flasche, die sich mit wenigen Handgriffen zur Flasche mit der Masche verwandelt. „Sie war im Vorjahr so beliebt, dass wir uns entschieden haben, unsere Konsumenten auch in diesem Jahr mit der Flasche mit der Masche zu begeistern”, Lisa-Maria Moosbrugger, die bei Coca-Cola die Weihnachtskampagne verantwortet.
„Daneben haben wir zahlreiche Online-Aktivitäten wie den Coca-Cola-Adventkalender geplant, bei dem die Konsumenten dank Kooperationen tolle Preise gewinnen können”, blickt Moosbrugger auf die Zeit vor dem ­großen Fest.
„Wir wissen, dass von den Coca-Cola-Fans jedes Jahr ganz besonderes Augenmerk auf den Coca-Cola-Weihnachtsspot gelegt wird”, so Moosbrugger, „in diesem Jahr ist er besonders stimmig und zeigt, was Weihnachten ausmacht: Es ist ein Fest des Zusammenkommens und des Freudebereitens.”

Weihnachts-Pop-up-Store

Wer in seiner Familie einen großen Coca-Cola-Fan hat und noch auf der Suche nach dem passenden Geschenk ist, dem wird in den kommenden Wochen geholfen. Der mobile Coca-Cola- Weihnachts-Pop-up-Store mit Coke-Weihnachtsartikeln macht in Graz Station, und in Wien wird ein Geschäftslokal für eine Woche zum Coke-Store umfunktioniert.

„Nicht nur die Geschenke stehen dabei im Mittelpunkt”, so Moosbrugger, „die Special Olympics World Winter Games werden dabei auch eine Rolle spielen.”

Thema Special Olympics

Geplant ist neben dem Verkauf von klassischen Coca-Cola-Artikeln auch jener von Fanartikeln rund um die Special Olympics. Die weltweit größte Sportveranstaltung für Menschen mit mentaler Beeinträchtigung, deren World Winter Games im März 2017 in der Steiermark stattfinden, wird von Gründungspartner Coca-Cola seit dem Jahr 1968 unterstützt.

„Das Highlight sind auch die Packerlstationen, wo Konsumenten ihre Geschenke einpacken lassen können. Der dafür an Special Olympics gespendete Betrag wird von Coca-Cola verdoppelt, als kleines Dankeschön erhalten die Konsumenten eine Flasche mit der Masche. Als „Einpacker” fungieren dabei am 3. Dezember in Graz und am 8. Dezember in Wien heimische Social Media-Stars und Blogger sowie in Wien auch der Coca-Cola-Weihnachtsmann. „Wir wollen damit das traditionelle Fest mit der Kernzielgruppe der Teenager verbinden”, so Jasmin Fischer, Social Media Managerin bei Coca-Cola. (fej/red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema