MARKETING & MEDIA
Auf nach Prag © Eclipse

Eclipse Durch die Eröffnung des Werks will man mehr Flexibilität gewährleisten.

© Eclipse

Eclipse Durch die Eröffnung des Werks will man mehr Flexibilität gewährleisten.

Gianna schöneich 09.09.2016

Auf nach Prag

Das Druckunternehmen Eclipse wird ein neues Werk in Betrieb nehmen.

••• Von Gianna Schöneich

WIEN/PRAG. Ende des Jahres wird das Druckunternehmen Eclipse in Prag ein neues Werk in Betrieb nehmen.

Es wird die bisher größte Betriebsstätte mit rund 17 Tsd. m² Produktionsfläche und 6 Tsd. m² Lagerfläche sein. Zugleich wird erstmalig eine eigene Wellpappenanlage in Betrieb genommen, die die Produktion von 2,5 m breiten Wellkartonagen in sämtlichen Varianten ermöglicht.
Die Produktionskapazität liegt bei 300 Metern in der Minute, was 11.300.000 m² im Monat entspricht. Die Eröffnung des Werks sei ein weiterer Schritt Richtung Flexibilität, so könne man die Lieferzeiten verkürzen und auf die Ansprüche der Kunden besser reagieren.

Relaunch der Homepage

Bereits im Sommer hatte das Unternehmen seine Homepage runderfrischt und diese mit einem Webshop für Standardprodukte ausgestattet.

Eclipse ist ein Druckunternehmen, welches Produkte der Außenwerbung und für den Point of Sale herstellt.
Dabei setzt man auf Technologien wie Bogenoffset-, Digital- und Siebdruck. ­Typische Produkte sind Plakate, Citylights, Megalights, Fahnen, Gerüstnetze oder Transparente. Im PoS-Segment ist man unter anderem auf Pappkameraden, Bodendisplays und Verpackungen spezialisiert.

Weitere Informationen rund um das Unternehmen finden sich unter:
www.eclipse-print.at

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema