MARKETING & MEDIA
Be on top: Verlink mich, bitte! © P8
© P8

Redaktion 23.09.2016

Be on top: Verlink mich, bitte!

WIEN. Wie erhöht man die Bekanntheit seiner Website? Wenn es nach der Marketing-Agentur P8 geht, ist die Antwort simpel: Linkbuilding. Denn um die Qualität einer Webseite und somit den Wert für den User beurteilen zu können, greift Google auf einen der ältesten Maßstäbe zurück, die es gibt: die Empfehlungen anderer Menschen. Wenn man in der Schlange des 21. Jahrhunderts ganz vorn stehen möchte, muss man dem Suchmaschinen-Algorithmus glaubwürdige Inhalte, untermauert durch entsprechend reizvolle Backlinks, bieten, erklärt P8-Geschäftsführer Georg Hofherr (Bild).

Schummeln nicht erlaubt

Wer nun denkt, dass es reicht, Links zu kaufen, irrt gewaltig. Denn Google bestraft jeden losgelösten Linksetzer und wilden Tagger mit einem Platz in den hinteren Reihen. Gekaufte Links führen sehr oft zu Penalties. Es gehe darum, Links zu generieren, die als Empfehlung, als Hinweis zustandekommen, so Hofherr. Ein richtiger Schritt ist es, die reitweichenstärksten Blogger und Journalisten im jeweiligen Bereich zu finden und ihr Interesse zu wecken. (nn)

Erfahren sie mehr über P8 hier auf xpert.network.

 

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema