MARKETING & MEDIA
Bestätigt: Sery-Froschauer © FG Werbung/Peter Svec
© FG Werbung/Peter Svec

12.06.2015

Bestätigt: Sery-Froschauer

WKO Fachverband

Wien. Im Rahmen der konstituierenden Ausschusssitzung des Fachverbands Werbung und Marktkommunikation in der Wirtschaftskammer Österreich (WKO) wurde die oberösterreichische Unternehmerin und bisherige Obfrau Angelika Sery-Froschauer von den Mitgliedern des Fachverbandsausschusses für die neue Funktionsperiode bis 2020 einstimmig wiedergewählt. Als Stellvertreter wurden ebenso einstimmig der Wiener Michael Himmer und Andrea Pavlovec-Meixner aus Graz bestellt.

Schwierige Situation

„Wir stehen aktuell noch immer in einer wirtschaftlich schwierigen Situation, in der Innovation und Wachstum entscheidend sind. Wir haben uns auf die Grundzüge eines gemeinsamen Arbeitsprogramms für die kommenden fünf Jahre geeinigt und in der heutigen Ausschusssitzung einen wichtigen Grundstein gelegt, als starke Werbebranche mit einer gemeinsamen interessenpolitischen Stimme zu sprechen. Es ist unsere Aufgabe, für unsere Unternehmen geeignete wirtschaftliche Rahmenbedingungen zu schaffen und für einen starken Kreativstandort Österreich zu arbeiten”, betonte Sery-Froschauer.(red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema