MARKETING & MEDIA
Challenge:Kampf um Klicks
Gianna schöneich 08.04.2016

Challenge:Kampf um Klicks

2014 gossen wir uns Kübel mit eiskaltem Wasser über die Köpfe. Natürlich haben wir das mit der Kamera festgehalten, sonst hätte ja niemand von unseren Heldentaten erfahren. Apropos Heldentaten. Um was ging es da doch gleich? Egal – 500 Likes!
Eine weitere fröhliche Herausforderung ist die Zimt-Challenge, bei der hin und wieder jemand ins Koma fällt, weil der Esslöffel Zimt, aufgenommen ohne Flüssigkeit, aus Versehen die Luftröhre verstopft – Gleiches gilt für die Mehl-Challenge. Hier gibt es gar keinen Sinn, außer die Möglichkeit, ein paar Klicks zu ergattern.
Ganz neu ist die „Halal-Challenge”. Während wir uns sonst eigentlich fast nur selbst schädigten, wird hier der „Kampf um die Kühltruhe” aufgenommen. Rechtsextreme fordern im Internet dazu auf, Schweinefleisch auf Halal-Produkten zu platzieren, um diese so für gläubige Muslime ungenießbar zu machen. Ob wir da auch mitmachen?
Im Endeffekt geht es ja nicht um die Sache an sich, sondern um es mit den Worten des deutschen Künstlers Alligatoah zu sagen: „Das ist Showbizz. Du kriegst hier nix geschenkt, aber dick! Hier wird um jeden Klick gekämpft.”

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema