MARKETING & MEDIA
Coca-Cola: Emotionales Sponsoring © Coca-Cola

Philipp Bodzenta von Coca-Cola.

© Coca-Cola

Philipp Bodzenta von Coca-Cola.

Redaktion 17.02.2017

Coca-Cola: Emotionales Sponsoring

SCHLADMING. Von 14. bis 25. März finden in Graz, Schladming und Ramsau am Dachstein die 11. Special Olympics World Winter Games statt.

Der Getränkehersteller ließ es sich nicht nehmen, den Event großzügig zu unterstützen. Bis März 2017 stellt demzufolge Coca-Cola „die Kommunikationsmöglichkeit Nummer 1 eines Getränkeherstellers”, die Flaschenetiketten, in den Dienst der guten Sache. Von insgesamt 2,3 Mio. verkauften 1,0 l-PET-Flaschen Coke bzw. Coke zero mit dem Special Olympics-Logo gehen jeweils 10 Cent an den weltweit größten Sport­event für Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung. „Wir unterstützen die Spiele mit der größten Cause-­Related-Marketingkampagne, die wir jemals in Österreich ­hatten. Wir werden am Ende des Tages rund 230.000 Euro an ‚Special Olympics' übergeben”, so Philipp Bodzenta, Direktor Public Affairs & Communications bei Coca-Cola Österreich.Rose May Alaba hat gemeinsam mit Musikerkollegen den Coca-Cola Unified Song „Can you feel it” komponiert. Bei den Aufnahmen dabei waren auch Musiker mit intellektueller Beeinträchtigung.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema