MARKETING & MEDIA
Der Trophäen-Aufruf © lions festivals/ORF-Enterprise (2)

Die Besten der Besten Beim wichtigsten Werbe- und Kommunikations-Award werden jährlich rund 40.000 Beiträge aus der ganzen Welt eingereicht und von einer hochkarätig besetzten, internationalen Jury beurteilt.

© lions festivals/ORF-Enterprise (2)

Die Besten der Besten Beim wichtigsten Werbe- und Kommunikations-Award werden jährlich rund 40.000 Beiträge aus der ganzen Welt eingereicht und von einer hochkarätig besetzten, internationalen Jury beurteilt.

Paul Christian Jezek 27.01.2017

Der Trophäen-Aufruf

Seit einigen Tagen können Österreichs Agenturen ihre kreative Exzellenz (wieder) ins Rennen um die begehrten Cannes Lions-Trophäen schicken.

••• Von Paul Christian Jezek

WIEN/CANNES. Der Startschuss fiel in der dritten Kalenderwoche, genauer am 19.1. Es geht um nicht weniger als um die bedeutendste Auszeichnung auf dem Kommunikationssektor, nämlich um die Cannes Lions-Trophäen.

Als offizielle Festivalrepräsentanz des Cannes Lions Festivals hat die ORF-Enterprise Österreichs Agenturen zum Einreichen ihrer Kampagnen und kreativen Leistungen motiviert, um die Anerkennung kreativer Meisterleistung aus Österreich voranzutreiben. Denn im Vorjahr gab's ein kleines Problem (siehe unten) und deshalb „ist es uns ein sehr großes Anliegen, dass heimische Agenturen ihre Projekte selbst einreichen, damit die Löwen-Trophäen Österreich zugerechnet werden können”, wünscht sich ORF-Enterprise- CEO Oliver Böhm. „Die Bedeutung unseres Landes im internationalen, kreativen Umfeld muss weiter ausgebaut werden.”

Top-Termin für die Branche

Das Cannes Lions International Festival of Creativity gilt global als wichtigstes Werbe­festival. Eine internationale Expertenjury vergibt die beliebten Auszeichnungen in Form eines Löwen; mehr als 15.000 Teilnehmer aus über 100 Ländern machen das Festival Jahr für Jahr zum wichtigsten globalen Treffpunkt der Kommunikationsbranche.

Umfasste das Jury-Panel 2016 noch 387 Mitglieder, so reduziert Cannes Lions die Größe der Jury-Panels heuer um 92 Mitglieder; damit möchte Cannes Lions die Qualität während des Beurteilungsprozesses schärfen und für die Zukunft sicherstellen.
Festivalteilnehmer können bereits Tickets erwerben; unter 30-Jährige haben die Möglichkeit auf eine Preisreduktion von bis zu 10% auf Festivalpässe. Mit der Anhebung der Altersgrenze von 28 auf 30 Jahre sowie der Kostensenkung will Cannes Lions „seiner Verantwortung in der Unterstützung junger Kreativer nachkommen”.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema