MARKETING & MEDIA
Die „Große Chance der Chöre”
21.04.2015

Die „Große Chance der Chöre”

ORF-Showevent Spin-off gewinnt 768.000 Zuschauer

Wien. Am Freitag, den 17. April 2015, verfolgten rund 768.000 Zuschauer den Kampf um den Einzug ins Semifinale bei der ersten Ausgabe des ORF-Showevents „Die große Chance der Chöre”. Calypso, HIB.art.chor, Massive Beats Crew, Borg Gastein Chor, Chilli da Mur und der Chor der Marinekameradschaft „Prinz Eugen” Ried/I sicherten sich die ersten sechs Tickets für den 1. Mai.

Die Auftritte der ersten 21 Gesangsgruppen sahen im Schnitt 664.000 Zuseher (25% Marktanteil). Auch das junge Publikum zeigte sich interessiert. Bei den 12- bis 29-Jährigen lag der Marktanteil bei 32%, bei den 12- bis 49-Jährigen waren es 25%.

Live-Übertragung & Stream

Nach der zweiten Castingshow des Spin-offs der ORF-Erfolgsshow „Die große Chance”, die am 24. April um 20:15 Uhr auf dem Programm von ORF eins steht, sind die Tickets für das Halbfinale vergeben. Am 1. Mai stellen dann die besten zwölf Chöre ihr Talent unter Beweis, um sich für den Einzug ins Finale am 8. Mai zu qualifizieren. Dort werden unter den letzten acht Chören die Sieger und damit die Gewinner von 25.000 € gekürt.

Auch on Demand zu sehen

„Die große Chance der Chöre” ist nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage als Video-on-Demand abrufbar und wird als Live-Stream auf der ORF-TVthek angeboten. (OTS)

Kommt beim Publikum an: ORF-Sendung die „Große Chance der Chöre”.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema