MARKETING & MEDIA
Energie AG feiert 125 Jahre-Jubiläum © Pulpmedia

Pulpmedia entwickelte 12 Video-Portraits für die Energie AG.

© Pulpmedia

Pulpmedia entwickelte 12 Video-Portraits für die Energie AG.

Redaktion 10.10.2017

Energie AG feiert 125 Jahre-Jubiläum

Das Video-Marketing-Kampagne kommt von Pulpmedia.

LINZ. Die Energie AG Oberösterreich feiert in diesem Jahr ihr 125-jähriges Bestehen. Das Jubiläum hat das Unternehmen zum Anlass genommen, um die Menschen und ihre Geschichten rund um den Energie- und Dienstleistungskonzern zu Wort kommen zu lassen. Gemeinsam mit der preisgekrönten Linzer Online-Marketing-Agentur Pulpmedia entstanden zwölf Video-Portraits, die exklusive Einblicke in die Lebensbereiche und Arbeitsalltage von Personen im Umfeld der Energie AG gewähren und auf diese Weise zeigen, welche Vorteile sich für diese Menschen ergeben. Und ein weiteres "halbes" Video stellt zudem die Frage: "Was würdest du ohne Strom tun?" und bezieht auf diese Weise auch die Firmen-Community mit in die Kampagne ein.

Die Energie AG: mehr als nur Strom
Mit der Planung einer Dampfzentrale in St. Wolfgang im Salzkammergut begann im Jahr 1892 die Geschichte der Energie AG. Heute, 125 Jahre später, ist das Unternehmen ein moderner und leistungsfähiger Konzern, der als Anbieter für Strom, Gas, Wärme, Wasser sowie Entsorgungs- und IKT-Dienstleistungen für höchste Qualität und Zuverlässigkeit steht.

Die Bilanz der Firmengeschichte ist imposant: Mehr als 450.000 Privatkunden werden mit Energie versorgt. Das Unternehmen verfügt dabei über ein 30.000 km langes Hoch- und Niederspannungs-Stromnetz und ein 5.000 km langes Gasnetz. Ein Großteil der erzeugten Energie wird dabei in den eigenen 79 Kraftwerken von Wasserkraft, thermischen Anlagen bis hin zu Wind- und Photovoltaikanlagen erzeugt. Zudem versorgt die Energie AG rund 1 Mio. Einwohner in Tschechien mit bestem Trinkwasser. Mit dem fast 5.000 km langen Glasfaser-Backbone-Netz wird gerade der Breitbandausbau in Oberösterreich forciert. Zudem werden Dienstleistungen wie etwa die Müllentsorgung angeboten.

Im Hintergrund sorgen täglich viele Mitarbeiter dafür, dass die Energie AG ihren Kundinnen und Kunden zuverlässig das bringt, was sie brauchen. "Der Erfolg unseres Unternehmens ist unmittelbar mit den vielen engagierten Menschen und ihren Geschichten verbunden; sie machen die Energie AG zu dem, was sie heute ist", ist Michael Frostel, Leiter der Konzernkommunikation, überzeugt." Im Rahmen der 125-Jahr-Feierlichkeiten haben wir gemeinsam mit der Linzer Agentur Pulpmedia nach einem Weg gesucht, diese Geschichten zu erzählen. Herausgekommen sind Video-Portraits, die auf unserer Jubiläums-Webseite die Vielfalt des Unternehmens widerspiegeln."

Strom als Selbstverständlichkeit?
Im Mittelpunkt der Image-Kampagne stehen 12,5 Videos mit Portraits von Angestellten, Managern und Lehrlingen, aber auch Freunden und Wegbegleitern des Unternehmens. Manuel Bauer, Leiter der Video-Unit bei Pulpmedia, zur Idee hinter der Kampagne: "Strom ist im 21. Jahrhundert so selbstverständlich für uns geworden, dass wir selten hinterfragen, wie die von uns tagtäglich benutze Energie eigentlich produziert wird. Unsere Spots geben spannende und exklusive Einblicke in die Lebensbereiche und Arbeitsalltage unterschiedlicher Personen im Umfeld der Energie AG. Sie zeigen, wie viel Herzblut und Leidenschaft in den Menschen steckt, und unterstreichen die Wichtigkeit jeder Einzelnen und jedes Einzelnen für das Unternehmen und die Gesellschaft." Pulpmedia-Geschäftsführer Robert Bogner ergänzt: "Wir wollten vor allem die Leistungen des Konzerns auf eine emotionale Ebene bringen und hervorheben, wie unterschiedliche Menschen direkt oder indirekt von der Energie AG und ihren Services profitieren."
So erzählt etwa der IT-Unternehmer Thomas Einwaller, wie er sich gemeinsam mit der Energie AG für den Ausbau des Glasfaser-Netzes in seinem Heimatort Weichstetten eingesetzt hat; Victoria Hager hingegen spricht über ihre Erfahrungen im Zuge der Lehrlingsausbildung zur Elektrotechnikerin; der Ebenseer Kite-Surfer Stefan Spiessberger wiederum betont im Video, wie wichtig das Sponsoring der Energie AG für seine Weiterentwicklung als Sportler ist. Und die Managerin Elisabeth Spitzenberger arbeitet im Innovationsmanagement und wagt einen kurzen Blick in die Zukunft des Unternehmens.

Diese und acht weitere Beispiele finden sich auf der zentralen Kampagnen-Webseite http://125jahre.energieag.at, die seit Anfang Oktober online ist. Die einzelnen Videos werden bis Jahresende auf der Facebook-Seite der Energie AG vorgestellt sowie mittels Facebook-Ads beworben. Als Teaser für das Jubiläums-Gewinnspiel wurde ein zusätzliches, "halbes" Video produziert. Darin wird die Frage "Was würdest du tun, wenn es morgen keinen Strom mehr gäbe?" gestellt, die vor allem die Facebook-Freunde und Energie AG-Kunden zum Mitmachen animieren soll. Unter allen Teilnehmenden werden wertvolle Preise verlost, darunter ein Urlaubswochenende im Salzkammergut, 1.000 € für ein neues E-Bike, ein E-Scooter, eine Apple Watch und vieles mehr. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema