MARKETING & MEDIA
„Es wird hart” © falknereiss

AnspracheLehrlinge müssen in Zeiten wie diesen anders angesprochen werden als noch vor zehn Jahren.

© falknereiss

AnspracheLehrlinge müssen in Zeiten wie diesen anders angesprochen werden als noch vor zehn Jahren.

Michael Fiala 30.06.2017

„Es wird hart”

Für eine Lehrlingsoffensive hat die Agentur falknereiss gemeinsam mit Leyrer+Graf eine Kampagne umgesetzt.

••• Von Michael Fiala

WIEN. Leyrer+Graf, ein Top 15-Bauunternehmen in Österreich mit rund 1.900 Mitarbeitern, möchte permanent hochmotivierte junge Menschen kennenlernen, die gemeinsam viel bewegen wollen. Die Lehrlings-Recruiting-Kampagne soll die Qualität der Lehrlingsanwärter, die jeweils im August mit dem 1. Lehrjahr beginnen, steigern. In Zusammenarbeit mit der Marketingagentur falknereiss wurden die Lehrlinge gescoutet: Die Kampagne zeigt abgekämpfte, aber zufriedene junge Menschen. Abgekämpft, weil ein Tag am Bau kein Ponyhof ist. Zufrieden, weil mit den eigenen Händen Sinnvolles geschaffen wurde. Motto: „Es wird hart. Aber es wird sich lohnen.”

Scouting & Shooting

Zentrales Medium der Kampagne sind Internet und Social Media-Kanäle, wo sich die Kandidaten auf allen verfügbaren Endgeräten über die einzelnen Lehrberufe im Detail informieren können. Und in Berufsschulen sowie auf Messen werden die Leyrer+Graf Lehrlings-Scouts zusätzlich durch Folder, Handouts und entsprechende 3D-Werbemittel unterstützt. Anschließend wurden acht Lehrlinge zu einem Foto­shooting eingeladen. Dort wurden sie professionell auf „Ende eines harten Arbeitstags” geschminkt und gestylt und vom bekannten Werbefotograf Dieter Steinbach fotografiert.

„Moderne Sprache, neue Medien und Werbeformen – genau das macht das Business so spannend. Unsere Aufgabe ist es gerade in der Kommunikation mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen, am Puls der Zeit zu sein, denn diese Zielgruppen ändern ihre präferierten ‚Kanäle' nahezu schon wöchentlich. Als Change-Marketing-Agentur ist für uns ja immanenter Change die größte Chance”, so Fred Reiss, Kaufmännischer Geschäftsführer falknereiss.
„Die meisten Lehrlinge bleiben auch nach ihrem erfolgreichen Lehrabschluss bei uns – viele sogar bis zur Pension. Doch der Kampf um die besten Talente wird immer härter. Die daraus entwickelte Rekrutierungs-Kampagne beeindruckte nicht nur die involvierten Fachabteilungen, sondern – wie man an den ersten Reaktionen sieht – auch die jungen Menschen draußen in den Schulen”, so Leyrer+Graf-Geschäftsführer Stefan Graf.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema