MARKETING & MEDIA
Events neu erfinden © Eventwerkstatt

Walter Ilk von der Eventwerkstatt setzt auf neu angedachte Event-Konzepte.

© Eventwerkstatt

Walter Ilk von der Eventwerkstatt setzt auf neu angedachte Event-Konzepte.

Michael Fiala 15.09.2017

Events neu erfinden

Mit der Kommunikationsstrategie „Why You” beschreitet die Eventwerkstatt neue Wege bei der Live-Kommunikation.

••• Von Michael Fiala

WIEN. Gemeinsam mit Heidlmair Kommunikation aus Linz hat die Eventwerkstatt ein völlig neues Medium für die interne Kommunikation entwickelt: „Why You”, die Human Relations-Strategie einer völlig neuen Generation. Statt der Bespaßung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an einem oder zwei Abenden im Jahr, ist Why You als mehrstufiger Prozess und auf langfristig wirksame Erfolge ausgelegt, die messbar sind.

Why you soll Mitarbeiter aus unterschiedlichen Abteilungen, Positionen, Kulturen und Generationen live und digital zusammenbringen. „Der Austausch in Interessensgruppen wirkt abteilungsübergreifend, baut Barrieren ab und stärkt auch das intergenerative Element. Durch Aktivierung und Wissensvermittlung entwickeln sich Experten, die ihre Potenziale (bei sich und anderen) erkennen”, heißt es von der Eventwerkstatt gegenüber medianet.
Das soll das Selbstwertgefühl der Mitarbeiter stärken und fördert die aktive und konstruktive Teilnahme an Change- und Innovationsprozessen. Bisher verborgen gebliebene Kompetenzen werden aktiviert und eingebracht. „Und es sind auch Specials im Programm. So bieten die Eventwerkstatt und Heidlmair Kommunikation Why You für den Bereich Datenschutz an. Das Programm basiert auf den Anforderungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung ­(DSGVO), die Ende Mai 2018 in Kraft treten wird.
In diesen Wevents wird die Why You-Methodik eingesetzt, um die Mitarbeiter in erlebnis­orientierter Form für die neue Datenschutzgrundverordnung zu sensibilisieren.”

Betriebsversammlungen

Als weiteren Bereich für HR werden in Kooperation mit Heidlmair Kommunikation eigens konzipierte Konzepte für Betriebsversammlungen erarbeitet, bei denen die Botschaften lebendig, interaktiv und punktgenau an die Mitarbeiter vermittelt werden. Die Eventwerkstatt denkt dabei Mitarbeiterevents immer in analoger und digitaler Form, bringt die Themen des Unternehmens in eine erlebnis- und erfahrungsorientierte Form und evaluiert die gesetzten Maßnahmen in Richtung Wirtschaftlichkeit, Involvement und aktiver Beteiligung.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema