MARKETING & MEDIA
Food Trucks und Wraps © pro event/Thomas Peschat

StreetstyleRund um den Own Business Day plant die Handelskette Metro zahl­reiche Aktionen mit KMU wie Wrap Stars.

© pro event/Thomas Peschat

StreetstyleRund um den Own Business Day plant die Handelskette Metro zahl­reiche Aktionen mit KMU wie Wrap Stars.

Redaktion 16.09.2016

Food Trucks und Wraps

Gemeinsam mit dem Start-up Wrap Stars ließ pro event Burritos per Rohrpost verschicken.

WIEN. Mit dem „Own Business Day” am 11. Oktober 2016, der künftig jährlich stattfinden soll, richtet sich die Handelskette Metro an ihre über 21 Mio. ­gewerblichen Kunden. Um auf die Aktion aufmerksam zu machen, inszenierte die zum echo medienhaus zugehörige Eventagentur pro event, die auch für die Umsetzung des Donauinselfests verantwortlich zeichnet, gemeinsam mit dem Unternehmen Wrap Stars von 8. bis 10. September einen überdimensionalen Burrito-Tower auf der Wiener Mariahilferstraße. „Gerade durch so eine ungewöhnliche Inszenierung weisen wir auf die ganzjährigen Leistungen der unabhängigen Kleinunternehmer hin, die und deren täglicher Geschäftserfolg uns ein besonderes Anliegen sind”, beschreibt Marcus Schlich, Head of Marketing & Branding bei Metro, das Konzept, Businesspartner mit einem außergewöhnlichen Präsentationsformat zu unterstützen.

Rohrpost und Eyecatcher

Die Burritos von Wrap Stars wurden auf der Terrasse zubereitet und dann über ein zwei Meter langes Rohrpostsystem an die Genießer verschickt. Direkt vor dem zentral gelegenen MuseumsQuartier war der Burrito-Tower auf einer Fläche von 35 m2 positioniert. „Für die eindrucksvolle Inszenierung haben wir die Idee des Food Trucks neu gedacht, weiterentwickelt und mit der Rohrpost einen Eyecatcher implementiert, der für Gesprächsstoff sorgt”, fasst pro event-Geschäftsführer Thomas Waldner zusammen. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema