MARKETING & MEDIA
Freiwillig für Wien Stadt Wien

Die Anzeigensujets der neuen Stadt Wien-Kampagne stellen ein erfundenes Medienformat "Mein Wien Nachrichten" dar.

Stadt Wien

Die Anzeigensujets der neuen Stadt Wien-Kampagne stellen ein erfundenes Medienformat "Mein Wien Nachrichten" dar.

Redaktion 23.02.2017

Freiwillig für Wien

Stadt Wien mit neuer Info-Kampagne.

WIEN. Helfen kann so einfach sein: als Kids-Trainer, Begleitung für ältere Menschen mit Behinderung, Pflegemama oder Pflegepapa, Lesepate, usw. In der neuen Info-Kampagne der Stadt Wien steht seit Mitte Februar das Engagement freiwilliger Helferinnen und Helfer für andere Menschen im Mittelpunkt. „Frage nicht, was die Stadt für Dich tun kann – frage, was Du für Deine Stadt tun kannst.“ Angelehnt an das bekannte Zitat des früheren US-amerikanischen Präsidenten John F. Kennedy, informiert die Kampagne darüber, wie und wo man sich in Wien engagieren kann, sowie welche Möglichkeiten es gibt, um zu einer lebendigen Zivilgesellschaft und einem starken Zusammenhalt beizutragen.
 
Die 360-Grad-Kampagne bedient sich echter Testimonials und rückt ihr freiwilliges Engagement in den Fokus. Konzipiert von der Agentur donnerwetterblitz im Auftrag der Stadt Wien – Presse- und Informationsdienst, bedient sie von Digitalwerbung über Außenwerbung, Anzeigen und Medienkooperationen sämtliche Medienkanäle. Besonders die Anzeigensujets gehen einen neuen Weg, indem sie im Rahmen des erfundenen Medienformats „Mein Wien Nachrichten“ Schlagzeilen dramatisieren, die im Sujet in weiterer Folge immer eindeutig positiv aufgelöst werden. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema