MARKETING & MEDIA
Für den grünen Daumen © Starkl!film

Alles zum Thema Garten mit Gärtner Josef Starkl und Moderatorin Katharina Gritzner

© Starkl!film

Alles zum Thema Garten mit Gärtner Josef Starkl und Moderatorin Katharina Gritzner

19.02.2016

Für den grünen Daumen

ORF III startet mit einem neuen TV-Format und holt das Thema Garten vor die Kamera. Die Moderation übernimmt Katharina Gritzner, Tipps gibt es von Josef Starkl.

WIEN/FRAUENHOFEN. Ab 5. März startet auf ORF III ein neues TV-Format: „GartenKult”. Moderiert wird die zehnteilige Serie von ­Katharina Gritzner. Tipps rund um das Thema Garten kommen von Gärtner Josef Starkl.

Neben Informationen wie, woher kommen eigentlich die Kräuter, wie wird eine Rose veredelt und was ist überhaupt eine Staude, erhalten die Zuschauer genaue Anleitungen für die Arbeit im Garten. Zum Abschluss jeder Folge werden Produzenten besucht, die Einblicke in ihre Herstellungsprozesse geben.

Drehort: Baumschule Starkl

„Die Moderation von ‚GartenKult' war für mich etwas ganz Besonderes. Viele interessante Themen im Gespräch mit den Gartenprofis, die unkonventionelle Herangehensweise des Produzenten und die Arbeit in der freien Natur und in wunderschönen Gärten haben meine Freude an der Moderation und die Liebe zur Natur noch zusätzlich befruchtet”, so Gritzner.

Viele Szenen der Serie wurden in der Baumschule Starkl in Frauenhofen gedreht. Gegründet wurde diese 1912. Mittlerweile umfasst der Familienbetrieb fünf Gartencenter in Österreich, drei Produktionsstandorte sowie jeweils ein Versandhaus in Österreich und Tschechien. Saisonbedingt sind bis zu 250 Mitarbeiter beschäftigt.

Im Stil der 30er- und 60er-Jahre

„Josef Starkl und ich haben wunderbar miteinander harmoniert. Unser beider Humor hat uns durch lange Drehs geholfen und einen harten Tag versüßt. Seine Leidenschaft zum Gartln hat mich fasziniert und zugleich infiziert”, sagt Gritzner über Starkl. Die Serie findet sich im Stil der 30er- bis zu den frühen 60er-Jahren wieder: „Der Look der Sendung ist modern und doch nostalgisch, die Kameraführung ist bewegt und doch ruhig,” so in einer Aussendung.

Beiträge über einen Baumscherenhersteller in der Schweiz, eine österreichische Paradeiserproduktion oder die Herstellung von Rollrasen bieten einen Einblick in den umfassenden Themenbereich ­Garten. Produziert wurde das Format von der Berliner Produktionsfirma Starkl!film. Für den Kopf des Unternehmens, Michael Starkl, ist GartenKult das erste, in seiner ­Heimat Österreich, produzierte Projekt. GartenKult startet ab dem 5. März jeden Samstag um 18:00 Uhr auf ORF III. (gs)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema