MARKETING & MEDIA
Für Stars & Sternchen © Stargate Group/Moni Fellner

Für die Umsetzung des Amadeus Awards zeichnet die Stargate Group auch heuer wieder verantwortlich.

© Stargate Group/Moni Fellner

Für die Umsetzung des Amadeus Awards zeichnet die Stargate Group auch heuer wieder verantwortlich.

Redaktion 05.05.2017

Für Stars & Sternchen

Die Stargate Group ist bereits zum sechsten Mal für die ­Organisation und Umsetzung des Amadeus Awards zuständig.

WIEN. Im Auftrag des Verbands der österreichischen Musikwirtschaft IFPI Austria als Veranstalter der Preisverleihung ist die Wiener Werbeagentur Stargate Group rund um Florian Halder und Harald Knoll erneut für die Organisation und Umsetzung der „Amadeus Austrian Music Awards” verantwortlich, der vergangenen Donnerstag im Volkstheater in Wien stattfand.

Damit jährt sich die Zusammenarbeit bereits zum sechsten Mal. 2012 konnte sich die Stargate Group damals in einem Pitch durchsetzen und übernahm die Full-Service-Betreuung für die jährlich stattfindende Award-Show.
Seit diesem Jahr findet diese in enger Partnerschaft mit dem ORF statt, der den Event auch überträgt.
Harald Knoll, Geschäftsführer der Stargate Group: „Selbstverständlich freuen wir uns auch über die stetige Weiterentwicklung und die Partnerschaft mit dem ORF, mit welchem wir den Amadeus medienwirksam auf das nächste Level heben und der vielfältigen österreichischen Musikszene zu einer noch größeren Bühne verhelfen können.”
Die Agentur fungiert als Lead-Agentur und sieht sich selbst als Schnittstelle zu allen Partnern und Stakeholdern; sie unterstützt die Kommunikation zu allen Künstlern und begleitet die Awards ganzjährig. (gs)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema