MARKETING & MEDIA
GEN Summit in Wien © Panthermedia.net/Hackman

Über 750 Chefredakteure und Medienexperten aus 80 Ländern kommen von 21. bis 23. Juni nach Wien, um beim GEN Summit 2017 über die neuesten Entwicklungen in der Medienbranche zu diskutieren.

© Panthermedia.net/Hackman

Über 750 Chefredakteure und Medienexperten aus 80 Ländern kommen von 21. bis 23. Juni nach Wien, um beim GEN Summit 2017 über die neuesten Entwicklungen in der Medienbranche zu diskutieren.

Dinko Fejzuli 02.06.2017

GEN Summit in Wien

Das Motto der diesjährigen Veranstaltung in Wien: „From Post-Truth to Virtual Reality: Navigating Media’s Future”.

••• Von Dinko Fejzuli

WIEN. Die österreichische Bundeshauptstadt wird demnächst wieder zur gefeierten Medienhauptstadt werden

Denn vom 21. bis 23.6. diskutieren internationale Branchenvertreter unter dem Motto „From Post-Truth to Virtual Reality: Navigating Media’s Future” über die Zukunft der Medien. Das Global Editors Network (GEN), eine internationale Vereinigung von Chefredakteuren, hält nach 2016 auch heuer seine Jahrestagung in der österreichischen Bundeshauptstadt ab.
Weit über 750 Chefredakteure, Herausgeber, Journalisten, Medienmacher und Multiplikatoren aus rund 60 Nationen sind dann wieder in Wien, um über aktuelle Medientrends sowie die künftigen Herausforderungen im Journalismus zu diskutieren.
Die drei Konferenztage der diesjährigen Versammlung widmen sich unterschiedlichen Schwerpunkten:

21.6. Disruption Day
22.6. Innovation Day
23.6. Cooperation Day.

Aus österreichischer Sicht erfreulich: fjum_forum journalismus und medien ist Partner des Global Editors Network (GEN) in Österreich.
Die Veranstaltung findet auch heuer wieder in der Aula der Wissenschaften statt.

www.gensummit2017.org/de/

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema