MARKETING & MEDIA
Glücksmomente beim Landespreis © ncm.at

Obmann Michael Mrazek, Fachgruppe Werbung der WK Salzburg.

© ncm.at

Obmann Michael Mrazek, Fachgruppe Werbung der WK Salzburg.

26.02.2016

Glücksmomente beim Landespreis

Vergangenen Donnerstag wurde der Salzburger Landespreis in der Location Republic Salzburg verliehen. Prämiert wurde in insgesamt 16 Kategorien.

SALZBURG. Am Donnerstag dieser Woche fand die Nacht der Werbung in Salzburg statt. Jedes zweite Jahr werden besonders kreative Projekte in insgesamt 16 verschiedenen Kategorien prämiert. Verliehen wurde der Salzburger Landespreis erstmals in der „Republic Salzburg”. Die Hauptveranstaltung wurde mit mehreren zusätzlichen Lokalitäten verbunden, unter anderem im Club Take Five & Carpe Diem.

Bewertung durch Jury

Bewertet wurden die kreativen Projekte von einer Jury ausschließlich nach ihrer Idee und der kreativen Umsetzung. Diese teilt sich in vier Gruppen, welche sich an den verschiedenen Kategorien orientieren. Die Mitglieder der Jury-Gruppen sind Experten aus der Werbe- und Kommunikationsszene.
In den 16 verschiedenen Kategorien konnten sich unter anderem folgende Agenturen gegen ihre Konkurrenz durchsetzen: In der Kategorie „Out of Home” gewann die Agentur Salic mit dem Projekt Was geht ab Festspiele?, in der Kategorie „Werbekampagne” ebenfalls die Agentur Salic (Das Original gibt es nur in Hellbrunn), in der Kategorie „Messebau und POS” darf sich die Agentur Scenomedia (Hallstatt: Bronzezeitkino in den Salzwelten) als Gewinner bezeichnen.

Weiters konnte die Agentur ­Wuger – Brands in Motion (White Rabbit Anzeigen) in der Kategorie „Anzeigen” und in der Kategorie „TV & Kinospots” (VW-Nutzfahrzeuge TV-Spot) überzeugen. Die Agentur Loop – New Media GmbH (Ja Natürlich. Österreichische Biobauern) gewann in der Kategorie „Werbefilm & Video” sowie in „Websites” mit dem Projekt Sommerglücksmomente. In der Kategorie „Public Relations” teilen sich die Agentur IKP Salzburg GmbH (TrinkWasser! Schule) und die Agentur Bluforce Markom GmbH (Österreichs größtes Klassenzimmer!) den ersten Platz. Letztere konnte auch in der Kategorie „Events & Promotions” mit dem gleichen Projekt überzeugen. Weitere Kategorien sind „Hörfunk-Werbung”, „Direct Marketing”, „Marketingkonzept”, „Social Media”, „Corporate Design” sowie „Grafik Design” und „Werbefotografie”. (red)
Alle Gewinner auch unter:
www.medianet.at

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema