MARKETING & MEDIA
Goldbach lud zur Event-Premiere © Christoph Sommerer (2)

Premiere Einer der beiden Keynote-Speaker beim neuen Goldbach-Format „Goldbach Interactive Optimize Morning” – dieses Mal zum Thema „Performance Marketing 2018ff” war Peter Rathmayr (Google Österreich).

© Christoph Sommerer (2)

Premiere Einer der beiden Keynote-Speaker beim neuen Goldbach-Format „Goldbach Interactive Optimize Morning” – dieses Mal zum Thema „Performance Marketing 2018ff” war Peter Rathmayr (Google Österreich).

Redaktion 17.11.2017

Goldbach lud zur Event-Premiere

Daten, Mobile, Video, Feeds – das sind die Key-Driver 2018, wenn es um Performance Marketing geht.

WIEN. Die neue Veranstaltungsreihe „Goldbach Interactive Optimize Morning” soll der Werbebranche Hilfestellung und Insights für die Optimierung ihres Arbeitsalltags geben.

Prominent besetzt ist die erste Ausgabe der Eventreihe. Denn wer könnte besser über Trends sowie zukünftige Chancen und Möglichkeiten zur Optimierung von Online-Werbepräsenzen Auskunft geben, als die weltweit führenden Akteure im Performance-Bereich, Facebook und Google. Repräsentiert wurden die Online-Riesen durch die Referenten Peter Rathmayr, Agency Head Google Österreich, mit seinem Vortrag „Search Audience und Audience Trends 2018” sowie Stefan Edl, Lead Transformational Retail & Fashion D-A-CH Facebook, mit seiner Präsentation zum Thema „Ecommerce and Retail in a Mobile World”.
Peter Rathmayr betonte in seiner Keynote: „Noch nie war es so einfach wie heute, die richtige Message am richtigen Ort an die richtigen Personen zu übermitteln.” Die Voraussetzung dafür läge nach Rathmayr darin, die richtigen Intentionen und Signale zu definieren und Daten geschickt zu verknüpfen. Alle Unternehmen würden über ausreichend Datenmaterial verfügen, um entsprechende Profile zu schnüren.
„Werber müssen umdenken von Social Media KPIs hin zu Business KPIs”, lautete der Appell von Facebook Referent Stefan Edl in seiner Präsentation.
Im Anschluss an die spannenden Impulsreferate folgte eine Diskussionsrunde, an der neben Peter Rathmayr und Stefan Edl mit Karoline Kulosa, Senior Onlinemarketing Manager C&A Buying GmbH, und Bernhard Klein, Bereichsleiter internationales Marketing und Brand Management bei der Immofinanz AG, zwei Vertreter von werbetreibenden Unternehmen, teilnahmen.
Geklärt wurden in der Podiumsdiskussion mit Publikumsbeteiligung Fragen über Veränderungen am Markt und im Verhalten der Nutzer sowie allgemeine Neuerungen und Richtungen im Bereich Performance Marketing. (fej)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema