MARKETING & MEDIA
Image geht durch den Magen © frederik’s/www.studiohuger.at

Frederik Mayringer, Inhaber von frederik’s catering.

© frederik’s/www.studiohuger.at

Frederik Mayringer, Inhaber von frederik’s catering.

Frederik Mayringer 20.10.2017

Image geht durch den Magen

Gastkommentar ••• Von Frederik Mayringer

STATEMENTS SETZEN. Event-Catering ist mehr als gutes Essen. Es ist ebenso eine Imageplattform und ein Kommunikationsmittel.

So mancher Gast kann sich nach einem Event nicht mehr an alle Inhalte erinnern, besonders köstliche oder misslungene Speisen prägen sich aber ein.
Nichtsdestotrotz ist Catering ein oftmals unterschätzter Faktor. Denn nicht nur das Thema der Veranstaltung spielt für die Wahl des Menüs eine Rolle, sondern auch die Frage: Wie möchte sich das Unternehmen nach außen präsentieren? Offensichtliche Fauxpas, wie etwa keine vegetarischen Speisen anzubieten oder zu wenig Servicepersonal anzustellen, stehen dabei noch immer auf der Tagesordnung – das bleibt im Gedächtnis. Ein Catering, das hingegen mit Fingerspitzengefühl an den Unternehmenswerten orientiert geplant wurde, vermittelt Botschaften und macht die Marke erlebbar: Ob schick, ausgefallen, bodenständig – durch die Gerichte wird das Unternehmen repräsentiert.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema