MARKETING & MEDIA
Kampagne gegen den Verkehrstod © DM&B

Harry Bergmann mit Asfinag-Marketingleiter Christian Spitaler.

© DM&B

Harry Bergmann mit Asfinag-Marketingleiter Christian Spitaler.

PAUL CHRISTIAN JEZEK 10.02.2017

Kampagne gegen den Verkehrstod

Asfinag und Demner, Merlicek & Bergmann haben eine „gemeinsame Vision”.

••• Von Paul Christian Jezek

WIEN. Die Asfinag hat ein ganz wichtiges Ziel: Null Verkehrstote auf Österreichs Straßen. In einem umfangreichen Pitch hat die Asfinag vor Kurzem die für sie richtigen Partner zum Erreichen dieser „Vision Zero” gefunden: Demner, Merlicek & Bergmann als Kreativagentur sowie Media 1 als Mediaagentur konnten sich mit einem ganzheitlichen Kommunikationsansatz in einer Wettbewerbspräsentation gegen vier weitere Agenturen durchsetzen.

Lob vom Kunden

„Diese Agenturen haben unsere Anliegen am besten verstanden und uns mit einem für dieses Thema ungewohnt positiven Ansatz überzeugt”, kommentiert Asfinag-Marketingleiter Christian Spitaler. Die von Harry Bergmann und seinem Team gestaltete 360°-Kampagne wird bereits im Frühjahr österreichweit zu sehen sein.

Erfahren Sie mehr über Demner, Merlicek&Bergmann hier auf xpert.network.

Erfahren Sie mehr über Media 1  hier auf xpert.network.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema