MARKETING & MEDIA
Kinder helfen Spendern © bright light photography/Andreas Zednicek

Sprich darüber Neuestes Fundraising-Projekt der Dialogmarketer von Direct Mind: der Glücksabo-Verein Khanimambo oder die Patenschaft auf Augenhöhe.

© bright light photography/Andreas Zednicek

Sprich darüber Neuestes Fundraising-Projekt der Dialogmarketer von Direct Mind: der Glücksabo-Verein Khanimambo oder die Patenschaft auf Augenhöhe.

Redaktion 28.10.2016

Kinder helfen Spendern

Direct Mind zeigt vor, wie eine kluge Kampagne alte Muster aufbricht – und Sponsoren glücklich macht.

WIEN. „Fundraising ist unsere Leidenschaft”, so beschreibt sich die Wiener Dialogmarketing-Agentur Direct Mind. „Mit unserer langjährigen Erfahrung helfen wir Non-Profit-Organisationen, die Welt zu verbessern.” Das neueste Projekt aus der Direct Mind-Schmiede ist der „Glückspate” (Glücksabo Verein Khanimambo oder die Patenschaft auf Augenhöhe). Der spannende und gänzliche „andere” ­Zugang zur Spenden-­Patenschaft: Die Kinder von Khanimambo in Mosambik, einem der ärmsten Länder der Welt, übernehmen eine Glückspatenschaft für den Spender.

Versendete Lebensfreude

Durch die Spende des Paten wird einem Kind im Verein Khanimambo das Überleben möglich gemacht – dafür wiederum bedankt sich der Verein durch regelmäßiges Senden kleiner Freuden. Die Lebensfreude der Kinder von Khanimambo soll so nach Österreich transferiert werden.

Perspektivenwechsel

Damit wird ein Perspektivenwechsel vorgenommen: Die Kinder werden nicht stereotyp als hilfsbedürftig gezeigt, sondern mit allen Facetten ihres Lebens, auch deren Fröhlichkeit. „Dennoch – dass diese Kinder heute noch am Leben sind, ist ein riesiges Glück, denn ihr Leben stand schon einmal auf des Messers Schneide”, erzählt Marion Rödler, Geschäftsführerin von Direct Mind. Zielgruppe der Kampagne, so Rödler, seien Personen ab 35 Jahren, modern und interessiert an Neuem.

Die Patenschaft im Detail: Durch positive Ansprache wird der Interessent aufgefordert, Teil von Khanimambo zu werden. Die Paten bekommen als Willkommenspaket eine Cardboard-Brille und 360 Grad-3D-Content, der sie auf ihren persönlichen „Happy Place in Afrika” entführt. Zusätzlich gibt es positiven ­Content per Post und per Mail – inklusive weiterer Videos sowie Einladungen zu exklusiven Facebook-Livevideos mit Involvementmöglichkeiten.

Weihnachts-Aktion für Firmen

Im Rahmen dieser Initiative gibt es derzeit auch ein Weihnachtspaket für Unternehmen, die sich entscheiden zu spenden anstatt Geschenke für ihre Partner zu kaufen. Das Weihnachtspaket besteht pro beschenktem Partner aus einem weihnachtlichen Billet, gebrandet von Khanimambo und dem Unternehmen, einer Cardboard-Brille und einer eigenen Unternehmensseite (http://glueckspate.at/ihr-unternehmen) mit exklusivem Virtual Reality-Content. Rödler: „Diese Art von Geschenk eignet sich auch hervorragend für Werbeagenturen und Medien, die so zeigen können, wie sich neue Technologien in die Kommunikation einbauen lassen.” (red)
http://glueckspate.at/hallo

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema