MARKETING & MEDIA
Kundenbindung mit Smartphones © Secure Payment Technologies

Christian Pirkner, Blue Code Mobile Payment-Anbieter.

© Secure Payment Technologies

Christian Pirkner, Blue Code Mobile Payment-Anbieter.

Christian Pirkner 09.09.2016

Kundenbindung mit Smartphones

Gastkommentar ••• Von Christian Pirkner

LOYALTY. Man sieht sie nicht, kann sie nicht verlieren oder vergessen – trotzdem sammelt man Treuepunkte. Die Rede ist von „unsichtbaren” Kundenkarten und damit verbundenen Loyalty-Programmen. Wie das gehen könnte? Zum Beispiel mit dem Smartphone. Verwendet man das Handy zum Bezahlen, dann sind alle Kundenkarten digital dabei. Es empfängt auch Gutscheine – automatisch und natürlich vor dem Kauf.

Einfach, schnell und sicher

Am PoS zeigt das smarte Gerät, was es draufhat: In einer einzigen Transaktion führt das „schlaue Geldbörsel” hochsichere Zahlungen durch und verbucht gleichzeitig Treuepunkte, beansprucht Rabatte oder löst Gutscheine ein.

Egal ob per Scan, via NFC oder Bluetooth – einfach, schnell und sicher. Zum Abschluss ein ­Dialog: „Ihr Lieblingstörtchen gibt’s jetzt auch mit Vanillecreme. Nimm zwei, zahl eins!” Der Kreativität in Sachen innovativer Kundenbindung sind keine Grenzen gesetzt.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema