MARKETING & MEDIA
Mehr digitale als physische Träger
15.04.2015

Mehr digitale als physische Träger

Umsatz Die Verlagerung des Geschäfts schreitet voran

London. Jetzt ist es passiert: Die digitalen Umsätze mit Musik haben im Vorjahr die physischen Verkäufe eingeholt.

Das geht aus dem heute, Dienstag, publizierten „Digital Music Report” des Branchenverbandes IFPI hervor.Das Digitalgeschäft wuchs demnach um 6,9% auf 6,9 Mrd. USD (rund 6,5 Mrd. €) bzw. 46% des Gesamtmarktes. Insgesamt wurden 2014 rund 14,97 Mrd. USD (14,19 Mrd. €) erwirtschaftet.Das entspricht einem Minus von 0,4%, womit nach dem Rückgang im Jahr 2013 wieder eine Stagnation vorherrscht.(APA)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema