MARKETING & MEDIA
Messe-Location der alpinen Art © Reed Exhibitions Salzburg/Andreas Kolarik

Knapp 6.000 Gäste erkundeten die Ausstellungsflächen der „creativ salzburg”.

© Reed Exhibitions Salzburg/Andreas Kolarik

Knapp 6.000 Gäste erkundeten die Ausstellungsflächen der „creativ salzburg”.

Redaktion 11.03.2016

Messe-Location der alpinen Art

161 Aussteller präsentierten bei der „creativ salzburg” ihre Neuigkeiten rund um Geschenkideen, Wohnaccessoires & Lifestyleartikel. Fast 6.000 Besucher waren vor Ort.

••• Von René Ach

SALZBURG. Die „creativ salzburg Frühjahr 2016” präsentierte vom 4. bis 6. März im Messezentrum Salzburg ihren Besuchern alles über Geschenkideen, Wohnaccessoires und Lifestyleartikel. An der von der Reed Exhibitions Messe Salzburg organisierten Messe beteiligten sich 161 Aussteller, 30 davon waren Neuzugänge. 5.887 registrierte Fachbesucher nutzten die Chance zu Promptorders für das Frühjahr oder um Bestellungen für Ostern und erste Vororders für Weihnachten und den nächsten Winter aufzugeben.

Die Frühjahrsausgabe der Messe profitierte auch heuer wieder von der zeitlichen und örtlichen Parallelität zur „Tracht & Country Salzburg”, der internationalen Leitmesse für Trachtenmode und Mode des alpinen Lifestyles. Einkäufer aus diesem Bereich der alpinen Mode nutzten auch die parallele „creativ salzburg Frühjahr” für Bestellungen. Beide Messen beflügelten sich somit gegenseitig.
Mit den beiden Sonderschauen „Frühjahrs- & Sommerdekoration und Ganzjahresartikel” sowie „Weihnachtsdekoration” wurde Ausstellern der „creativ salzburg Frühjahr” eine Plattform geboten, um Dekorationsartikel themenspezifisch in Szene zu setzen. Aussteller aus dem Dekorationsbereich hatten die Möglichkeit, ergänzend zu den Präsentationen an ihren Messeständen weitere Stücke ihrer Sortimente zu präsentieren.

„Messen bilden Märkte ab”

Die Branche befinde sich seit Jahren im Wandel, erklärt Benedikt Binder-Krieglstein, Geschäftsführer von Veranstalter Reed Exhi­bitions Messe Salzburg. „Dem entsprechend hat sich auch die Messe, neben der traditionellen Rolle als Plattform für kreative Dekorations- und Geschenkideen, immer mehr zu einer Neuheiten- und Orderplattform für alpine Handwerkskunst entwickelt. Speziell für den Handelsbedarf im Tourismusland Österreich werden hier Handwerkskunst und Reiseandenken aus dem Alpenraum und dekorativer alpiner Lifestyle präsentiert.”

Damit habe die „creativ salzburg Frühjahr” ein eigenständiges Profil gewonnen. „Messen bilden Märkte ab, deren Mechanismen existent sind. Als Veranstalter können wir Trends zeitgerecht aufgreifen, neue Anbieter als Aussteller ansprechen und diese in die jeweiligen Messen integrieren. Im Falle der ‚creativ salzburg Frühjahr' gilt es, die spezielle und einzigartige Kompetenz für alpine Handwerkskunst auszubauen und auch weiterzuentwickeln”, ­erklärt Benedikt Binder-Krieglstein.

Herbstausgabe im September

Als nächster Branchenevent steht vom 2. bis 4. September 2016 die Herbstausgabe der „creativ salzburg” auf dem Terminplan; dort soll das nächste Winter- und Weihnachtssortiment präsentiert werden, zusätzlich aber auch die ersten Neuheiten des Frühjahrssortiments 2017.

Die Herbstausgabe der „creativ salzburg” stellt auch einen Branchentreffpunkt der bedeutendsten Trafikanten dar; dort sollen neben den bewährten Klassikern von Zigaretten, Zigarren, Feuerzeugen, Tabaken, Pfeifen und Zubehör auch alle Neuheiten der Branche präsentiert werden.
Weiter Infos zur Messe finden Sie unter: www.creativsalzburg.at

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema