MARKETING & MEDIA
Mit Frauenpower gut unterwegs © Woman/Lukas Beck

Euke Frank, Chefredakteurin und Herausgeberin von Woman.

© Woman/Lukas Beck

Euke Frank, Chefredakteurin und Herausgeberin von Woman.

Skender Fejzuli 07.04.2017

Mit Frauenpower gut unterwegs

Woman bleibt das Top-Frauenmagazin nach Umsatz in Österreich.

••• Von Skender Fejzuli

WIEN. Das 2001 gelaunchte Frauenmagazin Woman hat sich bis heute erfolgreich an der Spitze gehalten.

Seit damals bietet das Frauen- und Lifestyle-Magazin alles, was Frauen lieben und gern lesen wollen – von aktuellsten Trends aus Beauty und Mode über ­spannende Reportagen bis zu Tipps und Inspiration für Gesundheit, Ernährung, Fitness & Freizeit. Die Inhalte haben sich bis heute nicht verändert; was sich über die Jahre signifikant verändert hat, ist der Magazinmarkt.

Schwieriges Umfeld

Der Wind ist rauer geworden in der Welt der Magazinverlage und viele mussten in den letzten Jahren der Digitalisierung Tribut zollen. In diesem schwierigen Umfeld behauptet sich Woman seit Jahren als das reichweitenstärkste und auflagengrößte Frauenmagazin in Österreich. Diese Kontinuität zeigte sich auch Jahr für Jahr bei den Kennzahlen, bei dem Woman immer zu den Top-Sellern am Magazinmarkt in Österreich gehörte.

Intensive Zeit

2016 war es dann so weit, ­Woman feierte seinen 15. Geburtstag mit vielen Spezials und Aktionen. Das 14-tägig erscheinende Magazin wurde vorverlegt: es informiert und inspiriert seine große Leserschaft und Community schon einen Tag früher. 2016 war ein besonderes Jahr für das Magazin, aber es war laut Euke Frank, Chefredakteurin und Herausgeberin von Woman, für viele Magazine ein Schicksalsjahr.

Spannende Zukunft

„Ich bin der festen Überzeugung, dass sich nur jene exzellent am Markt werden halten können, die mit hohen Qualitätsansprüchen, überdurchschnittlichem Einsatz und großer Kreativität an Inhalt und Aufmachung herangehen. Heftchen, die kurzfristig wieder mal irgendwo auftauchen, werden bald als das entlarvt, was sie sind: blutleer.

„Woman konnte seinen Spitzenplatz unaufgeregt behaupten, wir haben Online weiter ausgebaut und unsere große Lust an Print in neue Produkte gepackt”, beschreibt die Chefredakteurin die Marktsituation und was wir von Woman auch 2017 erwarten können.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema