MARKETING & MEDIA
Mobil für die Bank © IQ mobile

Kunde RLB „Wir haben innovative Formate wie Content Slider oder Falt Ad” entwickelt, sagt IQ mobile-CEO Harald Winkelhofer.

© IQ mobile

Kunde RLB „Wir haben innovative Formate wie Content Slider oder Falt Ad” entwickelt, sagt IQ mobile-CEO Harald Winkelhofer.

PAUL CHRISTIAN JEZEK 23.09.2016

Mobil für die Bank

Eine Mobile Case Study rund um Sicherheit, Kontowechsel und Express-Kredit.

••• Von Paul Christian Jezek

WIEN. Das internationale Unternehmen IQ mobile mit Headquarter in der Bundeshauptstadt hat vor einigen Monaten die RLB NÖ-Wien als Kunden gewonnen. Die Bankengruppe hat die Agentur damit beauftragt, zentrale Themen in der Zielgruppe bekannt zu machen: die Sicherheit einer 100% österreichischen Bank, die Services rund um einen Kontowechsel und den Express-Kredit.

Dabei kam die neue Webtechnologie WebGL zum Einsatz, die faszinierende Animationen und 3D-Visualisierungen sowie eine schärfere Darstellung der Bilder und visuellen Effekte ermöglicht. Die mobilen Werbemittel bestanden aus verschiedenen Elementen, die ein hohes Customer Engagement erzielen und die User Experience intensivierten.
„Smartphone und Tablet sind per se interaktive Geräte, die zu Touch und Swipe animieren und diese Features standen im Vordergrund der Kreation”, erläutert Harald Winkelhofer. Das Ergebnis waren innovative Formate wie ein Content Slider, vier Panorama Ads oder ein Falt Ad.

Genauer Überblick

IQ mobile hat in sämtlichen interaktiven Werbemitteln eine Reihe vorab definierter Engagements gemessen, die weit über bekannte „Klickraten” hinaus­gegangen sind.

Auch während der Laufzeit konnten Elemente verändert und die Performance optimiert werden. „Damit haben wir einen genauen Überblick über die Reaktion der Nutzer bekommen”, erklärt Winkelhofer.

Erfahren sie mehr über Agenturen hier auf xpert.network.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema