MARKETING & MEDIA
My Generation © Werbe Akademie

Konzipiert und umgesetzt wurde die Kampagne von Studierenden der Werbe Akademie im Rahmen ihres Unterrichts.

© Werbe Akademie

Konzipiert und umgesetzt wurde die Kampagne von Studierenden der Werbe Akademie im Rahmen ihres Unterrichts.

PAUL CHRISTIAN JEZEK 03.02.2017

My Generation

Die Werbe Akademie-Kampagne spielt mit dem Slogan „Bei uns wächst die nächste Generation Werbung”.

••• Von Paul Christian Jezek

WIEN. „People try to put us down”, schmetterte „The Who”-Sänger Roger Daltrey im wohl bekanntesten Hit der legendären Band über die damalige („Mod”-)Generation. Damit dies dem Nachwuchs für die Kreativbranche nicht widerfahren möge, bildet die Werbe Akademie des Wifi Wien denselben seit vielen Jahren aus – und die Kampagne 2017 greift das spielerisch auf.

Praxisnahe Ausbildung

„Die Werbe Akademie und ihre Studierenden sind maßgeblich an der Gestaltung der Zukunft der österreichischen Werbelandschaft beteiligt”, erklären die Studierenden, die für die Kampagne 2017 verantwortlich sind. „An kaum einer anderen Ausbildungsstätte wird das Werben so praxisnah unterrichtet wie an der Werbe Akademie. Hier lernt man nicht einfach ‚nur', wie man Werbung macht, hier macht man seine eigene Werbung. So wachsen hier in jedem Jahrgang nicht nur die Werber von morgen heran, sondern eine ganz neue Generation der österreichischen Werbung.”

Was macht die Teekanne da? „Die Teekanne macht Werbung! Und zwar für eben diese neue Generation von Werbern, die hier heranwächst”, begründet die Agentur Creation Y die Wahl des Testimonials. „Die Teekanne ist eine der bekanntesten Figuren aus der österreichischen Werbung und somit ein eindeutiges Motiv für unsere Kampagne. Auch wenn man sich im Vorhinein noch nicht viel mit Werbung auseinandergesetzt hat, erkennt man sofort, worum es geht.”

Die nächste Generation

Die Jahreskampagne kreierten Studierende der Werbe Akademie im Agenturlabor. Sieben fiktive Übungsagenturen des zweiten Jahrgangs, bestehend aus Strategen, Textern und Grafikern, arbeiteten an verschiedenen Kampagnenideen. Creation Y (Can Cakmakci, Yunus Emre Inceoglu, Elisa Krisper, Hannah Pinter, Philipp Pribitzer, Volkje Schubrig, Julian Traxler und Tim Weyss) überzeugte die Jury beim zweistufigen internen Pitch mit ihrer Idee.

Gecoacht und unterstützt wurden die Studierenden von Dozenten der Werbe Akademie. Unterstützt haben weiters Teekanne Österreich, Dirnberger de Felice Grüber, Christoph Meissner (Fotograf), Julia Müller-Maenher (Retusche) und Blaupapier (Litho).

Erfahren Sie mehr über Agenturen hier auf xpert.network.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema