MARKETING & MEDIA
Neuburger-Teil-Etat für Himmelhoch Himmelhoch

Eva Mandl. C Himmelhoch

Himmelhoch

Eva Mandl. C Himmelhoch

Redaktion 21.02.2017

Neuburger-Teil-Etat für Himmelhoch

PR-Agentur kommuniziert künftig für die Marke Hermann Fleischlos.

WIEN. Seit vielen Jahren kennt man den Namen Neuburger vor allem aus der Werbung und von der Wursttheke. Die neue Produktlinie Hermann Fleischlos ist nun in vielerlei Hinsicht eine Premiere; zum Beispiel setzt die Familie Neuburger jetzt verstärkt auf aktive PR-Arbeit; den Etat dafür hat die Wiener Kommunikationsagentur rund um Eva Mandl gewonnen.

Um die Geschichte von Hermann Fleischlos zu erzählen, hat sich die Familie Neuburger erstmals dazu entschieden, die aktive Medienarbeit in die Hände einer PR-Agentur zu legen und sich für die Betreuung durch Himmelhoch entschieden. Mit Hermann Fleischlos haben Hermann Neuburger und sein Sohn Thomas nicht nur erstmals ein neues Produkt auf den Markt gebracht, sondern vor allem die erste Premium-Alternative zu Fleisch entwickelt. Auch der Inhalt der Produkte ist eine Premiere: Erstmals bildet ein Pilz, nämlich der Kräuterseitling, die Grundlage, und es wird komplett auf Zusatzstoffe verzichtet. Seit Herbst 2016 sind die sieben Produkte der neuen Linie in Form von Schnitzel, Gyros, Rostbratwürstchen und Co. in einer Testmarkt-Phase in ausgewählten Supermärkten erhältlich und erfreuen sich großer Beliebtheit. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema