MARKETING & MEDIA
Neupositionierung © isobar/Joachim Haslinger
© isobar/Joachim Haslinger

Dinko Fejzuli 16.06.2017

Neupositionierung

isobar präsentiert die neue Kampagne für die Donau Versicherung – „So stell ich mir das vor”.

••• Von Dinko Fejzuli

WIEN. Nachdem die Agentur isobar letztes Jahr gemeinsam mit ihrem Kunden Donau einen Neupositionierungs-Prozess für die Marke startete, präsentiert man nun das Ergebnis in Form einer 360°-Kampagne – die mit Abstand umfangreichste der österreichischen Versicherung seit vielen Jahren. Im Zuge des Positionierungsprozesses ist auch ein neuer Claim entwickelt worden: „So stell ich mir das vor” – zugleich Anspruch und Bestätigung der Donau als kundenorientiertester Versicherung.

Ziel: Claim verankern

Ziel der Kampagne ist es, den Claim und diesen Anspruch in der breiten Bevölkerung, aber auch bei den Mitarbeitern zu verankern. In TV- und HF-Spots, Plakaten, City-Lights, Anzeigen, Instream-Videos und der ganzen Palette an digitalen Kommunikationsmitteln kommen Kunden, Partner und Mitarbeiter zu Wort, die erklären, was alles an der Donau genauso ist, wie man es sich vorstellt.

Die ganze Kampagne inszeniert den neuen Claim und die Benefits „klar, auffällig und eigenständig”, wie Kunde und Agentur betonen.
„Die Begeisterung für unsere Kunden zu bündeln, ist unser gemeinsames Ziel; unsere neue Kampagne unterstützt uns dabei perfekt. Sie unterstreicht unsere positive, proaktive und kundenorientierte regionale Einstellung”, so Harald Riener, Vertriebsvorstand der Donau. Helmut Kosa, CEO isobar: „Es ist für uns eine tolle Aufgabe, das erfolgreiche Unternehmen Donau gemeinsam mit dem Kunden optimal für die Zukunft aufzustellen. Wesentlich war es, dass die Positionierung und der darauf basierende Claim intern gelebt und extern erlebt werden können.”

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema