MARKETING & MEDIA
Olympia-Rechte an Discovery © Dennis M. Sabangan/EPA/picturedesk.com

Rechte für Olympische Spiele gehen „exklusiv” an Discovery und Eurosport.

© Dennis M. Sabangan/EPA/picturedesk.com

Rechte für Olympische Spiele gehen „exklusiv” an Discovery und Eurosport.

30.06.2015

Olympia-Rechte an Discovery

Paket US-Konzern erwirbt Europarechte von 2018–2024

Wien. Das Internationale Olympische Komitee IOC vergibt die Übertragungsrechte der Olympischen Spiele der Jahre 2018–2024 für den europäischen Markt an den US-Fernsehkonzern Discovery in Partnerschaft mit Eurosport, wie man am Montag bekannt gab.

Die TV-Anstalten bestätigten in einer Aussendung den Erwerb des Rechtepakets mit 1,3 Mrd. Euro Kosten. Sub-Lizenzierungen wolle man an andere Sender verkaufen; auch der ORF verhandelt. Die Winterspiele 2018 finden in PyeongChang statt, die Sommerspiele 2020 in Tokio. 2022 sowie 2024 wurden noch nicht vergeben. (hof)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema