MARKETING & MEDIA
Oscar für „Toni Erdmann”? © Valerie Macon/AFP

Maren Ades

© Valerie Macon/AFP

Maren Ades

Redaktion 27.01.2017

Oscar für „Toni Erdmann”?

HOLLYWOOD/WIEN. Der Erfolgslauf der deutsch-österreichischen Tragikomödie „Toni Erdmann” hat seinen vorläufigen Höhepunkt erreicht: Die Vater-Tochter-Geschichte von Maren Ade (Bild) mit Peter ­Simonischek in der Titelrolle geht bei der 89. Oscar-Verleihung am 26. Februar für Deutschland ins Rennen um den Preis als bester fremdsprachiger Film, teilte die Academy of Motion Picture Arts and Sciences am Dienstag mit. „Toni Erdmann” ist neben „Land of Mine” aus Dänemark, „Ein Mann namens Ove” aus Schweden, „The Salesman” aus dem Iran sowie „Tanna” aus Australien nominiert. Keine Nominierung gab es indes für den österreichischen Doku-Thriller „The Ivory Game”; dieser hat es auf die Shortlist geschafft. (gs)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema