MARKETING & MEDIA
RMA wirbt für Lokalbezug © RMA (2)

RMA-Kampagne seit April österreichweit auf unterschiedlichsten Kanälen on air.

© RMA (2)

RMA-Kampagne seit April österreichweit auf unterschiedlichsten Kanälen on air.

Redaktion 03.06.2016

RMA wirbt für Lokalbezug

Die Regional Medien Austria (RMA) streichen in der aktuellen Kampagne ihren USP hervor – den regionalen und lokalen Bezug.

WIEN. Hohe lokale Nähe und starke Verankerung in den Regionen – das ist, österreichweit, ein wichtiger USP der Medien der RMA. Dieser wird nun in der Werbekampagne „Einfach näher dran” national in Szene gesetzt.

Die crossmediale Kampagne umfasst Zeitungen, Online-Portale sowie Fernsehen, Kino und Hörfunk und zeigt, dass die 129 Zeitungen der RMA und meinbezirk.at aus dem unmittelbaren Lebensumfeld der Leser berichten.
„Mit unserer österreichweiten Image-Kampagne ,Einfach näher dran’ wollen wir unseren Leserinnen und Lesern zeigen, dass wir für sie da sind und ihnen einen Nutzen bieten”, kommentieren die RMA-Vorstände Georg Doppelhofer und Stefan Lassnig die neue Werbekampagne.
„In der Kreation war es uns wichtig, in der Welt unserer Leserinnen und Leser zu bleiben, eine authentische Atmosphäre zu schaffen und dabei unseren USP, die hohe lokale Nähe unserer Medien, zu kommunizieren.” (fej)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema