MARKETING & MEDIA
RMS sorgt für Radionachwuchs © Christoph H. Breneis (2)

Die Tutoren des Workshops lieferten für die Teilnehmner wertvollen Input.

© Christoph H. Breneis (2)

Die Tutoren des Workshops lieferten für die Teilnehmner wertvollen Input.

12.05.2015

RMS sorgt für Radionachwuchs

Radio Der Workshop soll junge Texter für das Medium Radio begeistern und es den Teilnehmern ermöglichen, eigene Ideen umzusetzen

Den Teilnehmern standen auch bekannte Radiosprecher zur Seite.

Wien. Der RMS Texterworkshop, ein mit Unterstützung des CCA initiierter Kreativworkshop für Jungtexter, fand heuer bereits zum 14. Mal statt. Im Rahmen des zweitägigen Workshops sollten Nachwuchstexter für das Medium Radio begeistert werden.

19 Texter ließen sich am Vormittag des ersten Workshoptages von den Referenten HP Albrecht (Akademie U5) und Torsten Hennings (Studio Funk Hamburg) in den Workshop einführen.
Außerdem stellten diese die wichtigsten Formate zur Gestaltung von Radiowerbung vor und regten die Teilnehmer an, immer wieder eigene Formate zu erfinden.

Professionelles Briefing

Das Kunden-Briefing wurde von Mathias Schattleitner, Geschäftsführer von Schladming-Dachstein Tourismusmarketing, durchgeführt. Er verdeutlichte dabei seine Erwartungen an eine Radiokampagne.
Bei diesem Workshop war es Aufgabe, eine Sommer- sowie eine Winterbewerbung für die Region Schladming-Dachstein zu entwerfen.
Die von den Teilnehmern erarbeiteten Konzepte und Ideen wurden dann mit professioneller Unterstützung in die Tat umgesetzt.
In dem Tonstudio Blautöne wurden die kreierten Spots unter der Leitung von Tontechniker Klaus Gartner, Günther Oberleitner, Martin Sachsenhofer und Jakob Studnicka aufgenommen.

Bekannte Radiosprecher

Hierbei standen den 19 Workshop-Teilnehmern professionelle und aus vielen Werbespots bekannte Sprecher zur Seite: Bettina Barth, Sabina Chalupa, Christian Deix, Herbert Haider, Dagmar Kutzenberger und David Oberkogler liehen den Spots ihre Stimmen.
Mit 30 Spots konnten die Teilnehmer das Schladming-Dachstein-Team überzeugen: „Es waren sehr viele gute Spots, wir sind total begeistert”, so Melanie Schaumberger, die für Marketing und Presse zuständig ist.

Spots laufen im Radio

Carolin Lang, Internet und Social Media, schloss sich dem mit den Worten an: „Wir sind absolut überrascht über die vielen kreativen Ansätze! Für uns war der Workshop ein voller Erfolg!”
Nun bleibt nur noch abzuwarten, welche Spots im Radio zu ­hören sein werden. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema