MARKETING & MEDIA
RTA: Echtzeit-Marketing © Christoph H. Breneis

Peter Lammerhuber (GroupM Austria), Michael Stein (Volkswagen), Jakob Wegener (GroupM Denmark), Irina Petricek-Steiner (GroupM Austria), Alex Still (GroupM), Mascha Driessen (Microsoft), Nigel Gilbert (AppNexus), Susanne Ostertag (Microsoft).

© Christoph H. Breneis

Peter Lammerhuber (GroupM Austria), Michael Stein (Volkswagen), Jakob Wegener (GroupM Denmark), Irina Petricek-Steiner (GroupM Austria), Alex Still (GroupM), Mascha Driessen (Microsoft), Nigel Gilbert (AppNexus), Susanne Ostertag (Microsoft).

12.06.2015

RTA: Echtzeit-Marketing

Event Zahlreiche Gäste sind gekommen, um die internationale Sichtweise zu RTA mit strategischem Fokus zu hören

Speaker, eine Case Study und Fachgespräche prägten die Veranstaltung der Group M in der Ovalhalle.

Wien. Die GroupM veranstaltete zum Thema Real Time Advertising (RTA) eine „Executive Class” in der Ovalhalle im MuseumsQuartier. Im Fokus standen die Entwicklungen und Chancen von RTA am Werbemarkt für Unternehmen.

Peter Lammerhuber, CEO GroupM, eröffnete die Veranstaltung mit einer kurzen Begrüßung, und daraufhin folgten die Vorträge der Referenten von AppNexus, Microsoft und GroupM Global.

„Zusammen” von Nutzen

Nigel Gilbert, Vice President Strategic Development AppNexus EMEA, erklärt in seiner Präsentation zu „The Why and How of Programmatic”, dass es insgesamt nur mehr ein geringes Wachstum für den digitalen Bereich geben wird.
Die einzelnen Disziplinen von Search über Social zu Real Time Bidding und dem regulären Anzeigengeschäft werden sich laut einer Einschätzung von International Data Corporation und AppNexus in ihrer Verteilung bis zum Jahr 2017 stark verändern. Die meisten Anteile wird die Disziplin Search an das weltweit überproportionale RTA-Wachstum in allen Bereichen abgeben.
Für Gilbert liegt die Zukunft von RTA und Programmatic in sogenannten Marktplätzen, auf denen Einkäufer und Verkäufer, unterstützt durch Technologie-Werbung, planen, optimieren, handeln und einkaufen.
„Kommuniziere die richtige Botschaft an die richtige Zielgruppe zu der richtigen Zeit”, so Mascha Driessen, Director Advertising & Online Western Europe Microsoft, in ihrem Vortrag „The Shift to Programmatic”.
Sie beleuchtet die Entwicklung der Beziehung der Konsumenten mit Marken im Bereich Data. Anhand der weltweiten Studie „Digitale Trends 2015” von Microsoft wird bei Trends wie „Value Me” und „Right to my Identity” deutlich, dass Verbraucher ihre Daten mit Unternehmen dann teilen wollen, wenn sie dafür relevante und auf ihre Interessen zugeschnittene Services bekommen. Die werbetreibende Industrie kann nun im Gegenzug diese Verbraucherwünsche bei der Gestaltung ihrer Services und Produkte und ihre Werbestrategie integrieren, damit eine für den Verbraucher relevante Kommunikation entwickelt wird, welche mit RTA ausgesteuert werden würde. Programmatic ermöglicht damit werbetreibenden Unternehmen, ihre jeweiligen Zielgruppe dank profunder Daten auf ihrer Consumer Journey mit relevanten Informationen zu begleiten.

Theorie und Praxis

Alex Still, CCO von GroupM Global, sieht Programmatic als einen Teil eines Gesamtplans, der die Art des Arbeitens verändert, und spricht von einem „Game Changer” im anschließenden Vortrag zu „RTA is changing our industry”. Medienunternehmen müssen ständig dazulernen und sich auch anpassen, weil sich die Werbung weiterentwickelt.
Alles drehe sich um die Menschen, die das Know-how haben, Daten und Technologie optimal zu nutzen, gepaart mit Innovation und Kreativität, um in Echtzeit die relevante Zielgruppe mit der richtigen Botschaft anzusprechen und so auch für den Werbekunden das Optimum an Effizienz zu erreichen.

Abschließend berichteten Jakob Wegener, MD GroupM Connect Denmark, und Michael Stein, Head of Marketing Volkswagen Denmark, über ihre Erfahrungen mit RTA aus der Kundenperspektive. Sie empfahlen den Zuhörern, den Mehraufwand nicht zu scheuen, da sich dieser in den Ergebnissen bezahlt macht, Erlerntes wieder zu verwerten und dabei den tiefgehenden Austausch zwischen Kunde und Agentur zu etablieren. (dii)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema