MARKETING & MEDIA
„tele”: aktiv und gesund © tele

Hans Metzger GF tele, und sein Team ­setzen nun auf Aktiv und Gesund.

© tele

Hans Metzger GF tele, und sein Team ­setzen nun auf Aktiv und Gesund.

Gianna schöneich 07.10.2016

„tele”: aktiv und gesund

Ab November werden jede Woche die Top-Stories zu Gesundheitssendungen im TV behandelt.

••• Von Gianna Schöneich

WIEN. Das Fernsehmagazin tele hat knapp 1,5 Mio. Leser; 85% davon haben ein großes Interesse an Themen wie Gesundheit. Für das Team rund um Geschäftsführer Hans Metzger ist dies Grund genug, nun zusätzlichen Platz zu diesem Themenbereich zu schaffen.  Im Sonderteil Aktiv & Gesund sollen ab November wöchentlich Fachleute zu Wort kommen und über die aktuellen Themen der jeweiligen Fernsehwoche berichten.

Perfektes Werbeumfeld

„Das wird ein hoch interessanter Lesestoff für das Fernsehpublikum werden und ein perfektes Werbeumfeld für die Werbekunden aus den Bereichen Pharma, Wellness und Reise”, zeigt sich Metzger überzeugt.

Die Projektleitung liegt bei Edith Truntschnig und Andrea Lehner. Das Thema wird sich auch auf den digitalen Angeboten von tele wiederfinden. Außerdem ist auch schon das nächste Projekt in den Startlöchern: Ein wöchentlicher Genuss-Teil, welcher ebenfalls an die aktuellen TV-Sendungen andockt, wird zum Jahreswechsel starten.
tele liegt in vielen Zeitungen bei, wie Kleine Zeitung, Die Presse, Der Standard oder den Niederösterreichischen Nachrichten. (gs)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema