MARKETING & MEDIA
Top 2 unter den Frauentiteln © Bundesländerinnen/Schiffl

Herausgeberin Uschi Fellner-Pöttler und Bundesländerinnen-GF Andreas Eisendle.

© Bundesländerinnen/Schiffl

Herausgeberin Uschi Fellner-Pöttler und Bundesländerinnen-GF Andreas Eisendle.

Redaktion 21.10.2016

Top 2 unter den Frauentiteln

WIEN. Die Bundesländerinnen-Magazine legen laut der Media- Analyse 2015/16 bei ihren jungen Magazintiteln zu; sie sind mit 343.000 Lesern auf Platz 2 der Frauentitel. Herausgeberin Uschi Fellner-Pöttler dazu: „Wir sind urban, zeigen internationale Trends, greifen heiße Themen an und sind gleichzeitig ganz daheim in den Bundesländern. Das macht uns zum Unikat und hebt uns von austauschbaren Hochglanztiteln ab.” Zu den Bundesländerinnen, einem Unternehmen von Moser Holding (74,9%) und Styria Media Group (25,1%), gehören die Magazintitel Tirolerin, Die Oberösterreicherin, Die Steirerin, Kärntner Monat, Die Burgenländerin, Die Niederösterreicherin, Die Vorarlbergerin (Kooperation), Look! wienlive und Look! Salzburg. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema