MARKETING & MEDIA
Video ist Trumpf © News on Video/Stephan Bruckner

News on Video Der News-Video-Content-Spe­zialist organisiert zum dritten Mal den Online-Video-Kongress neovideo. Im Bild: News on Video-GF Martin Wolfram.

© News on Video/Stephan Bruckner

News on Video Der News-Video-Content-Spe­zialist organisiert zum dritten Mal den Online-Video-Kongress neovideo. Im Bild: News on Video-GF Martin Wolfram.

Redaktion 13.10.2017

Video ist Trumpf

„neovideo”, der Onlinevideo-Kongress, findet im März 2018 bereits zum dritten Mal statt.

WIEN. Im Netz tobt ein Kampf um die Aufmerksamkeit, es ist ein Kampf um die Köpfe und die Herzen. Was zählt, sind Reichweite und Relevanz – und Video ist dabei Trumpf.

Video emotionalisiert, Video mobilisiert, ist verständlich, überzeugend, Video ist schnell. Es gehört zum täglichen Leben. Denn es ist mehr als Nutzen, Unterhaltung und Zeitvertreib: Video ist eine Kommunikationsform, eine kulturelle Kraft, es verbindet und bewegt die ­Menschen.
Es gibt für Unternehmen und Marken immer mehr Möglichkeiten, Videos einzusetzen – schlaues Content Marketing, genau platzierte Social Video- Kampagnen, authentische Influencer-Partnerschaften; und es gibt ständig neue Kanäle und Geräte.

Wie, wo, was?

Doch neue Möglichkeiten sind nicht nur neue Chancen, sie erfordern auch neue Taktiken und Strategien: Welchen Content soll man produzieren, wo und wie verbreiten, mit welchen Partnern, wie sieht Erfolg aus und wie messe ich ihn? Wer erfolgreich sein will, muss am Ball bleiben.

Der Onlinevideo-Hype hat viele Buzzwords und Trends mit sich gebracht. Für Orientierung sorgt schon zum dritten Mal der Kongress neovideo im T-Center St. Marx (Rennweg 97–99, 1030 Wien): Namhafte ­Expertinnen und Experten geben Interessierten am 1. März 2018 Orientierung und Inspiration, wenn es um das Thema Onlinevideo geht. (fej)

http://www.neovideo.com

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema