MARKETING & MEDIA
Willkommen im Mix © PantherMedia/nenetus

Die Macht der Influencer Laut der aktuellen Mindshare Mindminutes Moment­aufnahme vertrauen 72% auf die Meinung von Influencern.

© PantherMedia/nenetus

Die Macht der Influencer Laut der aktuellen Mindshare Mindminutes Moment­aufnahme vertrauen 72% auf die Meinung von Influencern.

Michael Fiala 17.11.2017

Willkommen im Mix

Influencer sind aus dem Mediamix nicht mehr ­wegzudenken; 72% vertrauen auf deren Meinung.

••• Von Michael Fiala

WIEN. Influencer wirken inzwischen auf die Produktgestaltung, beraten Unternehmen bei der Produktoptimierung und sorgen dafür, dass die Verkaufszahlen durch Promotions in die Höhe gehen. Damit sind Influencer und das Marketing dafür zu einem zentralen Faktor in der Mediaplanung geworden. „Auch wir als Mediaagentur setzen Influencer-Marketing erfolgreich ein. Beispielsweise haben wir beim iab webAd 2017 mit der ‚Knorr Kochshow' Silber in der Kategorie ‚Beste Integrierte Kampagne' gewonnen”, sagt Christine Antlanger-Winter, Mindshare Deputy CEO. „Der Smart Data-Ansatz lieferte uns unverfälschte Erkenntnisse über die Sehnsüchte und Trends, über die User in Sachen Ernährung im Social Web sprechen. Diese Insights sind die Grundlage für die Konzeption der Story – das nennen wir Data Driven Storytelling. Das in Kombination mit einer weitreichenden Kampagne, um die Relevanz der Marke Knorr zu stärken und den Erfolg des eingesetzten Werbebudgets zu steigern.”

Neuer Ansatz

Betrachtet vor dem Hintergrund der aktuellen Mindshare Mindminutes Momentaufnahmen zum Thema Influencer, ist dies ein total neuer Ansatz in der Mediaplanung. 533 Österreicher im Alter von 15 bis 59 Jahre wurden befragt, von denen bereits 103 Influencern folgen. Es kommt klar heraus, dass bereits 72% der 15- bis 29-Jährigen, die Influencern folgen, auch auf die Empfehlung der Meinungsführer vertrauen. Damit liegen sie gleichauf mit Testberichten, die bisher von vielen Käufern als Entscheidungshilfe herangezogen wurden. Den Empfehlungen von Freunden und Familienangehörigen wird am meisten Vertrauen geschenkt. Umso wichtiger ist es nun, Kanäle und Formate kampagnen-, zielgruppen- und datenspezifisch auszuwählen, um Menschen zum richtigen Zeitpunkt mit der richtigen Botschaft und am richtigen Ort zu erreichen.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema