PRIMENEWS
#ArtWall in finaler Phase © HarCon Media/base19/ArtWall

Einer der Finalisten des Kunstwettbewerbs: Mucho mit „U-Bahn”.

© HarCon Media/base19/ArtWall

Einer der Finalisten des Kunstwettbewerbs: Mucho mit „U-Bahn”.

19.05.2015

#ArtWall in finaler Phase

base19 Die neun Finalisten des Kunstprojekts #ArtWall im Studentenheim base19 stehen jetzt fest

Juryentscheidung am Donnerstag, 21. Mai 2015.

Wien. Das Kunstprojekt „#ArtWall” geht in seine finale Phase: Im Wiener Studierendenheim base19 gestalten Künstler seit Anfang 2015 vorab definierte und freigegebene Wände in den öffentlichen Bereichen – Wandmalereien von expressionistischer Kunst bis hin zu anspruchsvollem Graffity. Jetzt stehen die Finalisten fest: Fünf Künstlerinnen und vier Künstler haben mit insgesamt acht Gemälden den Einzug ins Finale geschafft (ein Kunstwerk wurde von zwei Künstlerinnen gemeinsam gestaltet). Drei der neun werden „besonders repräsentative Flächen”, wie es in der Pressemitteilung heißt, unter anderem im Eingangsbereich, gestalten. Die Entscheidung über die Siegerprojekte trifft die Jury am Donnerstag, den 21. Mai, bei einer „Leistungsschau” im Studierendenheim base19 in Wien.

Wertediskussionen auslösen

#ArtWall zeige auf, „dass man mit künstlerischen Freiräumen Wertdiskussionen auslösen kann, die in hektischen wirtschaftlichen Zeiten sonst untergehen”, wird Carola Lindenbauer, Geschäftsführerin base – homes for students, zitiert. (red)

https://base19artwall.wordpress.com

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema