PRIMENEWS
Der etwas andere Wahlkampf um Sympathien © Demner, Merlicek & Bergmann

Mariusz Jan Demner: Entertainment gegen den Tiefpunkt im Wahlkampf.

© Demner, Merlicek & Bergmann

Mariusz Jan Demner: Entertainment gegen den Tiefpunkt im Wahlkampf.

Redaktion 10.10.2017

Der etwas andere Wahlkampf um Sympathien

Demner, Merlicek & Bergmann für XXXLutz.

WIEN. Während der Wahlkampf in Österreich von einem Tiefpunkt zum anderen absinkt, haben XXXLutz und Demner, Merlicek & Bergmann einen Wahlkampf der sympathischen Art zu bieten: folgt auf der politischen Bühne ein Schlagabtausch dem nächsten und Tiefschlag um Tiefschlag, ist im aktuellen XXXLutz-Spot von Konfrontation keine Spur: Die Wahlkampf-Familie der Spitzenkandidaten ärgert sich entsprechend den Parteifarben bloß grün und blau, wird rot vor Scham oder es wird ihnen schwarz vor Augen. Denn der Wahlsieger steht schon fest - XXXLutz, bekannt für Rabatte in saftiger Prozenthöhe, der so auf höchst amüsante und pointierte Weise Kundennutzen dramatisiert.

Umgesetzt wurde der TV-Spot mit den Politiker-Masken von DMB gemeinsam mit der „Film Factory“. Die Masken wurden nach Karikaturen von Gerald Koller speziell angefertigt. Den rasant populär gewordenen Song hat „Soundfeiler“ entwickelt.

Obwohl erst wenige Tage on air, gehört der Spot mit rund einer halben Mio. Aufrufen bereits zu den Top 3 der aktuellen YouTube-Beiträge. Und zahllose Anfragen nach dem dazugehörigen Song haben XXXLutz-Marketing Vorstand Thomas Saliger veranlasst, ihn kurzfristig in Originallänge von 1 Minute 45 Sekunden auch im Radio zu platzieren. Eine Palette an Social Media-Aktivitäten verstärkt den vielbeachteten und auch von der politischen Presseberichterstattung kommentierten Auftritt. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema