PRIMENEWS
Marketing Club Österreich:  Neuer Vorstand, neue Ziele © Michael Jeuter

Peter Skala, Niko Pabst, Andreas Ladich, Alexander Kropf, Georg Wiedenhofer, Ulf Schöttl, Ursula Messner, Harald Rametsteiner, Chris Budgen, Maximilian Mondel, Dieter Welbich, Georg Grassl

© Michael Jeuter

Peter Skala, Niko Pabst, Andreas Ladich, Alexander Kropf, Georg Wiedenhofer, Ulf Schöttl, Ursula Messner, Harald Rametsteiner, Chris Budgen, Maximilian Mondel, Dieter Welbich, Georg Grassl

Redaktion 30.11.2017

Marketing Club Österreich: Neuer Vorstand, neue Ziele

Bei der Generalversammlung des Marketing Club Österreich wurde ein neuer Vorstand gewählt. Dieser möchte Antworten auf die brennenden Fragen der Marketingzukunft bieten.

Wien. Der Marketing Club Österreich (MCÖ) startet mit 13 neu gewählten Experten in eine spannende Zukunft. Ziel ist es den Club weiterhin als erste Anlaufstellen in Marketingfragen zu positionieren und auf Zukunftsfragen der Branche Antworten zu geben.

Einen guten Eindruck erhielt man bereits am 28. November, am Abend der Wahl: Michael Scheuch, Leiter Brand Management der Österreich Werbung, gab Einblick in die kreative, datenorientierte und vielfältige Marketingzukunft des international tätigen Unternehmens. In Zukunft werden Interviews mit den Vortragenden als MCÖ Podcasts auf Soundcloud.com zu hören geben. Das erste Podcast erscheint in Kürze mit Michael Scheuch zum Thema „Digitalisierung und Markenführung“.

Die Digitalisierung hat Veränderungen und neue Entwicklungen gebracht. Für entsprechende Themen bietet der MCÖ eine Plattform, aktuelle Insights und ein umfassendes Know-how. Im Zentrum steht weiterhin das vielfältige Programm mit Vorträgen, Podiumsdiskussionen und Workshops. Die nächste spannende Diskussionsrunde über und mit Österreichs wachsender Influencer-Szene findet am 15. Jänner statt.

Im kommenden Jahr sind bis zu 20 Veranstaltungen für das Netzwerk mit seinen 300 renommierten Mitgliedern geplant. Im Fokus stehen die Digitalisierung und „Learn from the best“-Formate. „Trotz mittlerweile knapp 40 Kommunikationsclubs in Wien hat sich der Marketing Club in den letzten 60 Jahre stetig erneuert und seine Kraft am Markt bewiesen. Wir freuen uns über eine wachsende Mitgliedschaft und wollen weiterhin höchste Standards bieten“, freut sich der wiedergewählte MCÖ-Präsident Georg Wiedenhofer auf die nächsten Schritte.

Neue und bekannte Vorstandmitglieder

Georg Wiedenhofer (Eigentümer Wiedenhofer Consulting) bleibt Präsident des MCÖ. Als Vizepräsident/in fungieren Ursula Messner (Leiterin Unternehmenskommunikation ÖAMTC) sowie Georg Grassl (General Manager Henkel CEE). Schatzmeister ist weiterhin Dieter Welbich (Wirtschaftsprüfer und Partner von Baldinger & Partner).

Zu den bekannten und engagierten Vorstandsmitgliedern zählen Chris Budgen (CEO bei Emakina CEE), Hannes Glavanovits (Leiter Werbung und Information bei der Spar AG), Alexander Kropf,  (Senior PM bei der ProSieben Sat.1 Puls4 GmbH), Andreas Ladich (Leiter Werbung & Marketing Flughafen Wien), Maximilian Mondel (Gründer & Gesellschafter bei MOMENTUM), Alexandra Radl
 (Marketingleiterin bei Wien Energie) sowie Ulf Schöttl (Marketingleiter bei Josef Manner & Comp Ag). Neu im Vorstands-Team sind Harald Rametsteiner (Lehrgangsleitung bei der Fachhochschule St. Pölten) und Peter Skala (Eigentümer von Querdenke).

Die Geschäftsführung des MCÖ übernimmt mit Jänner 2018 der Unternehmer Niko Pabst (Freudbringer OG), er löst damit die langjährige und geschätzte Geschäftsführerin Judith Löffler ab. Für die Kommunikationsagenden zeichnet ab Jänner Birgit Schaller (BiSness) verantwortlich.

Über den Marketing Club Österreich

Der MCÖ ist eine Vereinigung gleichgesinnter Menschen mit Verantwortung für Unternehmen und Märkte. Er ist Plattform für Gedankenaustausch und Wissenstransfer in Marketing- und Kommunikationsthemen. Zielgruppe sind Marketer, Führungskräfte, Manager und Unternehmer in Österreich. Der MCÖ agiert unabhängig, überparteilich, aber wirtschaftspolitisch. Weitere Informationen finden Sie auf www.marketingclub.at

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema