PRIMENEWS
Nichts zu verbergen? © Herold/Puls 4
© Herold/Puls 4

16.10.2015

Nichts zu verbergen?

Thomas Friess beschreibt, welche fatalen Folgen die unkontrollierte Datensammelwut für den Einzelnen haben kann ...

WIEN. „Wer nichts zu verbergen hat, kann dennoch alles verlieren …”: In einen spannenden Krimi verpackt, beschreibt Thomas Friess, welche fatalen Folgen die unkontrollierte Datensammelwut der Suchmaschinen und der Geheimdienste für den Einzelnen haben kann. Friess weiß, worüber er schreibt, ist er doch als CEO von Herold Business Data, einem heimischen Medienunternehmen mit über 500 Mitarbeitern, in dessen Fokus Online-Produkte und mobile Anwendungen stehen, mit der Materie und den damit verbundenen Risiken bestens vertraut.

Im Fadenkreuz der NSA

Im Zentrum des Thrillers steht ­Ertu Keser, ein Journalist, der durch seine Recherchen über die NSA in's Fadenkreuz der Geheimdienste gerät. Den Leser erwartet nicht nur eine spannende Handlung, sondern auch ein erschütternder Einblick in die Überwachungsmethoden, die heute möglich sind – und von Geheimdiensten auch praktiziert werden.

Der Fall Edward Snowden

Die Idee zu dem Buch entstand, so der Autor, angesichts der Ignoranz, mit der die Enthüllungen von ­Edward Snowden über die NSA von großen Teilen unserer Gesellschaft aufgenommen wurden. Da die Medienberichte darüber nur wenig ausrichten konnten, will Friess anhand dieser fiktiven Geschichte die Leser für die Gefahren sensibilisieren, die das unkontrollierte Ausspähen unserer Privatsphäre mit sich bringt.

„Wir dürfen nicht zulassen, dass es wegen der Sammelwut von Suchmaschinen und Geheimdiensten keine Privatsphäre mehr gibt. Es ist höchste Zeit, dass sich jeder einzelne dieser Problematik bewusst wird”, sagt Friess. Wiewohl zutiefst von den Vorteilen überzeugt, die das Internet für die Wirtschaft und die Gesellschaft bereithält, zeigt er in diesem Buch die Schattenseiten des technologischen Fortschritts auf: Technologischer Fortschritt bedürfe immer auch der gesellschaftlichen Wachsamkeit. (red)


„Wer nichts zu verbergen hat, kann dennoch alles verlieren ...”: Das Buch ist im TLF Verlag erschienen und als Taschenbuch, eBook oder ePub erhältlich. Online ist es unter www.nsa-krimi.at bestellbar.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema