REAL:ESTATE
Gerstl bleibt auf Expansionskurs © Gerstl
© Gerstl

PAUL CHRISTIAN JEZEK 15.07.2016

Gerstl bleibt auf Expansionskurs

Derzeit werden sieben Typenhäuser von 100 bis 180 m² angeboten – auch Individualhäuser nach eigenen Plänen und Vorstellungen können verwirklicht werden.

••• Von Paul Christian Jezek

WELS. Die Rudolf Gerstl KG produziert mit dem Gerstl Massivhaus qualitativ hochwertige Ziegelfertighäuser für die Hauptzielmärkte Nieder- und Oberösterreich sowie Salzburg. Das Unternehmen umfasst eine Gruppe von Betrieben mit insgesamt rund 800 Beschäftigten und ist als Generalunternehmer sowohl in der Planung als auch in der Ausführung von Großbauvorhaben tätig.

Seit 1999 wird die Errichtung von Ziegelfertighäusern angeboten, denn zahlreiche Baufamilien wollen ihr Eigenheim rasch errichten und dabei nicht auf die Vorteile einer Massivbauweise verzichten. Der Leistungsumfang von Gerstl Massivhaus bei der Realisierung von (sieben) Typenhäusern von 100 bis 180 m² reicht von der Planung durch die hauseigene Planungsabteilung bis zur kompletten Realisierung des Eigenheims. Auch beim Bau von Garagen und Schwimmbädern oder -teichen unterstützt das Gerstl Massivhaus-Team die Baufamilien ebenso wie bei diversen Behördengängen, der Energieberatung und bei Förderungen. Nähere Informationen sind auf der Website www.gerstl-massivhaus.at abrufbar.

Neue Power für den Vertrieb

Seit Kurzem agiert Erwin Wenzl als Ansprechpartner für Neubauinteressenten. Der 50jährige Hochbautechniker betreut für Gerstl Massivhaus den Großraum Linz, Steyr und Amstetten. Nach langjähriger Planungstätigkeit als Hochbautechniker war Wenzl von 1997 bis 2014 als Vertriebspartner für einen namhaften oberösterreichischen Fertighausproduzenten tätig; danach legte der Linzer die Befähigungsprüfung zur Führung eines Ingenieurbüros ab und war als unabhängiger Bauberater für einige Baufirmen in Oberösterreich aktiv.

Bei Gerstl Massivhaus spannt sich das Aufgabengebiet von Wenzl von der Beratung und dem Verkauf von Einfamilien- und Reihenhäusern über die Umsetzung von Marketing-, Produktentwicklungs- und Planungskonzepten bis zur Organisation und Umsetzung der erforderlichen Marktdurchdringungsmaßnahmen zur positiven Imagebildung der Marke „Gerstl Massivhaus”. „Wir haben uns zum Ziel gesetzt, das Gerstl Massivhaus im Einfamilienhausbau zu etablieren und streben langfristig eine marktführende Position in Ober­österreich an”, sagt Wenzl.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema