REAL:ESTATE
Knapp baut Büro mit Campus in Dobl © Knapp (2)

Spatenstich Ruhri, Eichholzer, Lang, Skrabitz, Rottenbücher, Sükar, Stelzer, Weber und Gödl (v.l.).

© Knapp (2)

Spatenstich Ruhri, Eichholzer, Lang, Skrabitz, Rottenbücher, Sükar, Stelzer, Weber und Gödl (v.l.).

PAUL CHRISTIAN JEZEK 04.11.2016

Knapp baut Büro mit Campus in Dobl

Das Investitionsvolumen für den neuen Komplex beträgt fast fünf Millionen Euro.

••• Von Paul Christian Jezek

DOBL. Mit der Betriebserweiterung bekennt sich Knapp zum Wirtschaftsstandort Steiermark und macht Dobl zum Zentrum für intelligente Industrie- und Logistiklösungen.

„Gemeinsam mit innovativen Unternehmen im Gewerbepark werden wir in Zukunft smarte Lösungen und innovative Technologien entwickeln sowie Start-ups eine hochwertige Infrastruktur zur Verfügung stellen”, erklärt Bernhard Rottenbücher, Mitglied der Geschäftsführung der Knapp AG.

150 neue Arbeitsplätze

Am 28.10. erfolgte mit Bauherren, Ehrengästen und dem Knapp-Führungsteam der Spatenstich zur Erweiterung des Standorts im Gewerbepark. Bis Sommer 2017 wird ein sechs­stöckiges Bürogebäude auf einer Fläche von rund 2.500 m² entstehen und Platz für 150 neue Arbeitsplätze bieten. Darüber hinaus wird auch die Produktionshalle um rund 600 m² erweitert.

Das neue Firmengebäude zeichnet sich durch eine umweltbewusste Bauweise, minimalen Energieverbrauch und modernstes Design aus. Die vorhandene Infrastruktur im Gewerbepark sowie die ideale Anbindung an die Autobahnen A2 und A9 haben den Ausschlag für den weiteren Ausbau in Dobl gegeben. „Mit dem Auto kann von hier in zirka 30 Minuten das Headquarter in Hart bei Graz und beispielsweise auch das Lavanttal oder die slowenische Grenze erreicht werden”, erklärt Rottenbücher.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema