REAL:ESTATE
Preis für Wiener Architekten © Wideshot
© Wideshot

Andre Exner 27.10.2017

Preis für Wiener Architekten

WIEN. Platz eins für Wideshot: Das Wiener Architektur- und Design-Team wurde beim „German Design Award 2018” für sein Bürokonzept „22 All-Tagsträume” in der Kategorie „Interior Architecture” ausgezeichnet. Für den neuen Standort des Telematikkonzerns Kapsch CarrierCom im Wiener Bürocampus Euro Plaza errichtete Whideshot unter diesem Namen 22 individuell gestaltete Arbeitsräume, deren Themen gemeinsam mit den Mitarbeitern in Workshops entwickelt wurden – von der Fjordlandschaft bis hin zum Raum mit Zigarrenclub-Flair.

Wie Wideshot-CEO Oliver Bertram sagt, ist das neue Büro nicht nur attraktiv, sondern auch wirtschaftlich: „Durch Entspannung wird Konzentration und Produktivität gefördert.” (ex)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema