REAL:ESTATE
Saubere Schulungen © Attensam

Reine Strategie „Unsere Mitarbeitenden sind wichtige Unternehmensbotschafter”, sagt Oliver Attensam. „Deshalb investieren wir gern in die Aus- und Weiterbildung.”

© Attensam

Reine Strategie „Unsere Mitarbeitenden sind wichtige Unternehmensbotschafter”, sagt Oliver Attensam. „Deshalb investieren wir gern in die Aus- und Weiterbildung.”

PAUL CHRISTIAN JEZEK 05.05.2017

Saubere Schulungen

Der Marktführer in der Betreuung von Wohnimmobilien hat die „Attensam Akademie” ins Leben gerufen.

••• Von Paul Christian Jezek

WIEN. Damit die Professionalität der Gebäudereinigungsbranche weiter zunimmt und somit auch die Reputation steigt, vermittelt die Attensam-Gruppe nun in einer eigenen Akademie fachliche und soziale Kompetenzen.

„Im Basiskurs werden Fachkenntnisse zu Reinigungschemie, Desinfektionsmitteln, Sicherheit, Oberflächenkunde, Reinigungsverfahren, Geräten und Maschinen nähergebracht”, erklärt Geschäftsführer Oliver Attensam. Dazu gibt es noch die „5-Sterne-Schulung” für die Kommunikation und Interaktion mit Bewohnern von betreuten Häusern. „Dies soll vor allem das Selbstwertgefühl steigern, um den Kontakt mit den Menschen vor Ort zu intensivieren.” Deutschkurse für Mitarbeitende mit Migrationshintergrund runden das Schulungsangebot bei Attensam ab. Wichtige Themen wie Sicherheit und Gesundheit werden in einer Reihe von Workshops, Schulungen und Vorträgen behandelt.

Bildung um eine Viertelmillion

Externe Schulungen wie z.B. Lehrabschluss- oder Meisterprüfungen werden von Attensam ebenso unterstützt und auch individuelle Förder- oder Entwicklungsprogramme wie Coachings werden angeboten.

Im Geschäftsjahr 2015/16 wurden nicht weniger als 420 Attensam-Mitarbeitenden Weiterbildungsmaßnahmen ermöglicht; davon nahmen 120 an externen Kursen teil, und 300 besuchten interne Schulungen.
Die Kosten dafür beliefen sich insgesamt auf 250.000 €.
Laut einer aktuellen Studie ist die Gebäudereinigung zwischen 2008 und 2014 hinsichtlich Beschäftigter um 20% und bei Umsätzen sogar um 48% gewachsen.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema