REAL:ESTATE
Schloss Esterházy im Fokus © Esterhazy/Cornelia Fenz

Esterhazy-Immo-Chef Clemens Biffl, Bgm. Thomas Steiner, Architekt Alfred Piniel.

© Esterhazy/Cornelia Fenz

Esterhazy-Immo-Chef Clemens Biffl, Bgm. Thomas Steiner, Architekt Alfred Piniel.

Paul Christian Jezek 30.06.2017

Schloss Esterházy im Fokus

EISENSTADT. Die Arbeiten am Südwestturm des Schlosses Esterházy sind der Beginn einer bis 2021 geplanten Sanierung der gesamten Dachlandschaft.

In vier Abschnitten werden alle vier Türme, der Wandelgang samt Kaminen, Balustraden, Zieraufsätze, Sonnen- sowie Turmuhr und Zwiebeldächern umfassend saniert; derzeit wird der Südwestturm bearbeitet.
Schon Mitte 2016 mussten bereits kurzfristig Maßnahmen zur Sicherheit der Besucher wie Notabnahmen von Gesimsteilen oder Verhängungen an Portalen gestartet werden.
Notwendig waren diese Maßnahmen geworden, da während der Nutzung des Schlosses ab 1969 durch das Land Burgenland große Schäden durch Vernachlässigung entstanden waren. (pj)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema