REAL:ESTATE
Wie Makler überleben © Imabis

Der Expertentreff Imabis Connect ging erstmals im k47 in Wien über die Bühne.

© Imabis

Der Expertentreff Imabis Connect ging erstmals im k47 in Wien über die Bühne.

PAUL CHRISTIAN JEZEK 22.04.2016

Wie Makler überleben

Bei der ersten „Imabis Connect” lieferten internationale Speaker Top-News und Überlebensstrategien für Immobilienmakler.

WIEN. Im Eröffnungsvortrag ­referierte Heimo Rollett, Autor und Herausgeber des Buchs „Der Tod des Maklers”, über das sich im Umbruch befindliche Berufsbild des Immobilienmaklers. Anschließend nahm Tobias Kollmann, Professor für E-Business an der Universität Duisburg-Essen, die Zuhörer mit auf eine Reise durch die Welt der digitalen Transformation mit dem Fazit: „Es sind nicht mehr die Großen, die die Kleinen fressen – sondern die Schnellen die Langsamen.”

Tempora mutantur

Georg Spiegelfeld, Geschäftsführer von Spiegelfeld Immobilien und „Urgestein” der Branche, sprach von den sich stark wandelnden Anforderungen an den Maklerberuf und mahnte, sich nicht vor Veränderungen zu verschließen. Michael Polzler, CEO von Re/Max Europe, gab in seinem Vortrag „Learnings from North America” spannende Einblicke in den kanadischen Immobilienmarkt und das dort erfolgreiche MLS-Modell (Multiple Listing Service).

Der auf den Immobilienbereich spezialisierte Rechtsanwalt Sven Johns sprach über die Reaktion deutscher Immobilienmakler auf die Einführung des Bestellerprinzips im vergangenen Jahr.

Sehr viel Immobilien-Know-how

Zahlreiche Immobilienprofis und Entscheidungsträger waren der Einladung des Data-Mining-Experten und Imabis-Gründers ­Roland Schmid zum neuen Veranstaltungsformat ins k47.wien gefolgt. „Die Imabis Connect steht für Wissensaustausch und nicht für Wissensvermittlung”, erklärte Schmid die Event-Idee.

Zu den Gästen zählten Sandra Bauernfeind (EHL Immobilien GmbH), Margret Funk (Dr. Funk Immobilien GmbH), Richard Buxbaum (Otto Immobilien GmbH), Michael Molnar (s Real Immobilien), Alois Reikersdorfer (Re/Max Austria), Elisabeth Rohr (Elisabeth Rohr Real Estate), Peter Weinberger (Raiffeisen Immobilien Vermittlung GesmbH) und Reinhold Lexer (Lexer Immobilien GmbH).

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema