RETAIL
AK Preismonitor: Marken-Produkte sind teurer geworden © Panthermedia.net / Gina Sanders
© Panthermedia.net / Gina Sanders

Redaktion 21.11.2017

AK Preismonitor: Marken-Produkte sind teurer geworden

Im Jahresvergleich sind die Preise unter anderem für Marken-Lebensmittel gestiegen.

WIEN. Der aktuelle AK Preismonitor befasst sich mit Preisvergleichen von 39 Marken-Produkten von Billa, Merkur, Spar und Eurospar in Wien. Ein Einkaufskorb mit Marken-Lebens- und Reinigungsmitteln ist im Jahresvergleich um fünf Prozent teurer geworden. Im Oktober kostete ein Markeneinkaufskorb durchschnittlich 136,42 €, im Oktober 2017 waren es 143,19 €. Jedes zweite Produkt kostet damit mehr.
Deutliche Preissteigerungen gab es bei Teebutter (+39%), Bohnenkaffee (+33%), Marillenmarmelade (+25%), WC-Papier (14%), Vollmilch (9%). Die größten Preissenkungen fanden die AK-Tester bei Duschgel (-22%), Eiern (-20%), Olivenöl (-12%) oder Zahnpaste (-15%).

Zu den 39 Marken, die von der AK erhoben wurden, gehören unter anderem Barilla Spaghetti, Vöslauer Mineralwasser oder Duschgel von Fa. Die Preise wurden Mitte Oktober bei Billa, Merkur, Spar und Eurospar in Wien erhoben. Aktionen wurden berücksichtigt, nicht aber Kundenkarten- oder Mengen-Vorteilspreise. (APA)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema